An den Anfang der Seite scrollen
2020-11-28T19:47:54.5268359+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Moderne Zutrittslösungen für ein Plus an Sicherheit


Moderne Zutrittslösungen für ein Plus an Sicherheit

Moderne IP-Sprechstellen und Zutrittslösungen gestalten Gebäude zukunftssicher und komfortabel
Ein vernetztes Gebäude kommuniziert. Dabei wird jede einzelne Komponente – von der RFID-Karte bis zur Hardware an der Tür – in das Sicherheitskonzept miteinbezogen. Nicht nur am Eingang, sondern auch im Gebäude werden mechanische Schlösser immer mehr von Motorschlössern abgelöst. Gemeinschaftsräume, sensible Areale und weitere Bereiche profitieren von diesem Trend. Der Einsatz von Zutrittskontrollsystemen wie RFID- und Biometrie-Lesern schützt vor unbefugtem Zutritt, während verschlüsselte Kommunikation dem Missbrauch von Identifikationsdaten vorbeugt.

Eine Sprechstelle – viele Funktionen
Ein freundlicher Empfang beginnt schon beim Klingeln an der Tür. Darüber hinaus sorgt ein Zutrittskontrollsystem für erhöhte Sicherheit. Behnke Sprechstellen in Metallbauweise werden in die Netzwerkinfrastruktur vor Ort eingebunden und als SIP-Teilnehmer an die Telefonanlage angeschlossen. Die Sprachverbindung erfolgt per Voice over IP (VoIP) nach dem SIP-Standard über Ethernet LAN. Besucher können mit jedem herkömmlichen Telefon oder PC eingelassen werden. Auch können Garagentore und Einfahrten aus der Ferne über ein MFV-fähiges Telefon geöffnet werden. Bei Nicht-Erreichbarkeit versendet die konfigurierte Sprechstelle eine E-Mail. Verfügt diese über eine Kamera, kann das Kamera-Bild bei Rufauslösung als Anhang angefügt. Sind bereits Überwachungskameras vorhanden, kann das Kamerabild der Sprechstelle in vielen Fällen in eine bestehende Infrastruktur samt Endgeräten eingebunden werden. Mit der Behnke IP-Video Software können u.a. verschiedene Kamerasignale angezeigt oder Bilder aufgezeichnet werden.

TELECOM BEHNKE: Moderne Zutrittslösungen

Sichere Türkommunikation in Modulbauweise
Das modular aufgebaute Behnke-System erfüllt zahlreiche Design- und Funktionswünsche und lässt viel Freiraum für individuelle Gestaltung. Unterschiedliche Kamera-Ausführungen, Ruftasten sowie Funktionsmodule diverser Hersteller für Fingerprint, RFID, Schlüsselschalter uvm. stehen zur Wahl. Behnke Sprechstellen besitzen frei konfigurierbare Schaltausgänge zur Türöffnung, Rufanzeige oder weiteren Schaltfunktionen. Eine akustische Echounterdrückung ermöglicht das Vollduplex-Freisprechen in Top-Qualität.

Mit dem modularen System sind Nach- oder Umrüstungen von weiteren Funktionen sowie die Umstellung von a/b auf IP leicht umzusetzen. Haben sich die Anforderungen vor Ort geändert, können einzelne Funktionsmodule einfach ausgetauscht werden. Die Sprechstelle bleibt erhalten und muss nicht neu angeschafft werden.

Individuelle und repräsentative Sonderanfertigungen wie z.B. Stelen und Pylone, werden mit Gravuren, Beleuchtungselementen und Briefkästen versehen. Sie fokussieren im Eingangsbereich und stehen nicht zuletzt für den Behnke Markenclaim „Edles Design, genial in Funktion!“

TELECOM BEHNKE: Moderne Zutrittslösungen

Mehr Informationen finden Sie unter .