An den Anfang der Seite scrollen
2019-12-11T01:06:50.2756484+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Vermeidung von Spechtschäden an Außenfassaden


Vermeidung von Spechtschäden an Außenfassaden

Was tun, wenn der Specht fette Löcher in die Fassade hackt?
Hat es sich der Specht zum Ziel gesetzt, in einer Außenwand auf Futtersuche zu gehen, ist er davon meist wieder schwer abzubringen. Spechtlöcher können bis zu 40 cm tief sein und das Problem dabei ist nicht nur ein optisches! Denn ist die Wärmedämmung einer Fassade erst einmal beschädigt, kann die Bausubstanz stark darunter leiden. Sowohl das Entstehen von Wärmebrücken als auch das Eindringen von Feuchtigkeit können massive Schäden verursachen!

Was den Specht magisch anzieht, ist der Klang. Wärmedämmverbund-Systeme (WDVS) mit EPS zum Beispiel locken den ungebetenen Gast förmlich an. Klopft der Specht auf eine mit EPS gedämmte Fassade, klingt das für ihn offenbar wie morsches, mit Insekten befallenes Holz. Im Gegensatz dazu können schwere Ziegelwände, Metalle oder dicke Putzschichten auf massiven Dämmplatten (z.B. Holzfaserplatten) den Specht davon abhalten, eine Fassade zu zerstören.

Optimal für die Spechtabwehr ist der Einbau von Steinwolle-Putzträgerplatten. Denn bei einer mit gedämmten entsteht dieser hohl klingende, helle Ton nicht! Bei Systemen mit Steinwolle treten daher in der Praxis keine Fälle mit Spechtlöchern auf!

Wie dem artengeschützten Fassadenhacker zu Leibe rücken?
Um den ungebetenen Gast wieder los zu werden, hilft nur, ihn auf möglichst schonende Art und Weise, z.B. durch Ausleuchten der Löcher oder Lärm, zu vertreiben. Das Einfangen oder Abschießen ist strengstens verboten! Wer brutal zur Selbsthilfe greift, kommt mit dem Gesetz in Konflikt, denn der Specht ist in der gesamten EU nach der geschützt. 2016 war der Buntspecht sogar !

Das Aufstellen von Windspielen, Flatterbändern, Vogel-Attrappen oder Maulwurffallen, bis hin zur Anbringung von Blechverkleidungen und artgerechte Übersiedelung zählen zu den gängigen Selbsthilfe-Tipps, die in diversen Internetforen zu finden sind. Auch auf sind bis zu 40 unterschiedliche Maßnahmen zur zu finden.

Ein gut besuchtes Diskussionsforum zum Thema Specht finden Sie hier im sowie im .

Weiterführende Infos zu den Vorteilen einer Dämmung aus Stein- oder Glaswolle („Mineralwolle“) liefert die Fachvereinigung Mineralwolle mit der Initiative .