An den Anfang der Seite scrollen
2019-06-25T15:36:17.3159453+02:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Für jede Umgebung die beste Lichtsteuerung


Für jede Umgebung die beste Lichtsteuerung

Genial: Zwei Technologien vereint in einem Melder. Der Swiss Garde 360 Präsenz Master Dualtec kombiniert raffiniert die PIR- und HF-Sensorik. Physikalisch reagiert die PIR-Sensorik am empfindlichsten auf tangentiale Bewegungen während die HF-Sensorik auf frontale Bewegungen am meisten Signal liefert. Zusätzlich durchdringt der HF Sensor spielend Materialien wie Gips, Holz oder Glas, während der PIR-Sensor nur auf Sichtkontakt detektiert.

Der Dualtec eignet sich speziell für Situationen, bei welchen der Standardmelder überfordert ist.

  • In Garagen oder Parkhäusern werden Fahrzeuge wie auch Personen zuverlässig erfasst
  • In Toiletten werden Bewegungen hinter verschlossenen Türen in den Kabinen erkannt
  • In Korridoren ist eine optimale Erfassung von Türen (tangential) und Bewegungen im Flur (frontal) gewährleistet

Die logische Kombination der Technologien passt die Erfassung perfekt an die Umgebungsbedingungen an. Die Einstellung mittels APP ist kinderleicht.

Innovative Kombinationen von HF und PIR
Mit gebündelter Technik kann der Dualtec auf jede Situation angepasst werden. Auf der höchsten Empfindlichkeit entgeht ihm wirklich gar nichts. Auf der Stufe Robust wird jede Schaltung von zwei verschiedenen Sensortechnologien verifiziert.

ANWENDUNGEN:

Dualtec für Parkhäuser

  • Autos ohne Wärmeunterschied zur Umgebung werden durch HF-Sensor mittels Bewegung erfasst.

  • Sichere Detektion von Autos durch HF (Bis zu 5x stärkeres Signal als bei Personen).

  • Personen werden dank PIR Sensor bis zu Ø 40 m
    Erfassungsbereich detektiert.

  • Einfache Montage (Verdrahtung in Sockel, Melder steckbar)  und Inbetriebnahme über APP.

  • Maximale Störsicherheit mit HF + PIR Kombination für offene Parkhäuser mit Wind und Regen.
Dualtec für Korridore


  • Backstein und Betonwände reflektieren das HF-Signal und ermöglichen sogar zusätzliche Reichweite in Korridoren

  • Die grosse Reichweite des PIR-Sensors ermöglicht eine optimale Abdeckung des Korridors mit einer geringen Anzahl Meldern.

  • Einfache und unauffällige Montage dank EB-Version

Dualtec für Toiletten


  • Detektion mit HF Sensor durch Sichthindernisse wie z. B. Türen, Trennwände und Glas.

  • Für Toiletten abgestimmte Kombination der Sensoren PIR für EIN, PIR oder HF für Verlängerung (zur Erfassung hinter Trennwänden).

  • Einfache und unauffällige Montage dank EB-Version

Mehr Informationen finden Sie in unserem Prospekt oder unter