Baudatenbank GmbH
Firmen Produktnews Produkte Marken schliessen

2021-07-27T21:02:44.7945685+02:00
BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Cetol Lasursysteme für anspruchsvolle Anwender und Auftraggeber


Cetol Lasursysteme für anspruchsvolle Anwender und Auftraggeber

Überall dort, wo lang anhaltender Holzschutz gefordert ist, kommen Sikkens Cetol Lasurensysteme ins Spiel. Wie in Leipzig an der Fassade der Gewerbeimmobilie der Vollack GmbH & Co. KG.

Im Juni 2020 war es nicht das erste Mal, dass Robert Wurzbach die Fassade des Vollack-Gebäudes beschichtete – und auch nicht das erste Mal, dass Cetol Novatech das Produkt der Wahl war: „Wir haben uns für das Ein-Topf-System Cetol Novatech entschieden, weil wir damit bereits sehr gute Erfahrungen gemacht haben.“ Durch die lange Offenzeit des Produkts kann das Wurzbach-Team größere Flächen nass in nass bearbeiten und den Auftrag in Optimalzeit abwickeln. Was Wurzbach begeistert: „Mit Cetol Novatech sind auch höhere Temperaturen kein Problem, man kann damit sauber und ohne Ansätze arbeiten.“ Mit enormer Penetrationsfähigkeit, hohem UV-Schutz, langfristiger Wetterbeständigkeit und optimalen feuchteregulierenden Eigenschaften bietet die High-Solid-Lasur Cetol Novatech wertvollem Holz einen optimalen Schutz. Daneben ermöglicht sie auch attraktive Gestaltungsmöglichkeiten von Holz und Holzbauteilen. Cetol Novatech ist in elf Ready-Mix-Farbtönen erhältlich und in vielen weiteren Farbvarianten über das Color-Mix-System tönbar.

AkzoNobel Mitarbeiter Fred Kistritz aus Leipzig macht auf die Besonderheiten der Gebäudeoberfläche aufmerksam: „Die Astlöcher, die offenporige Holzstruktur und die von der Produktion zusammengeleimten Holzteile sind gewollt sichtbar. Gewählt hat der Kunde Cetol Novatech im Farbton Nussbaum, weil es idealen Schutz gegen Wind, Regen, Sonneneinstrahlung und Tau bietet. Damit sind für die nächsten Jahre wieder eine gesunde und schöne Holzoberfläche und ein langfristiger Wetterschutz sichergestellt.“

SIKKENS: Cetol Lasursysteme

Zufriedener Auftraggeber
Frank Bornemann, Partner und Geschäftsführer Vollack in Sachsen, ist vom Ergebnis der Malerarbeiten begeistert. Er verweist darauf, dass sein Unternehmen ausgewiesener Spezialist für nachhaltige Architektur ist und dementsprechend an den an den eigenen Bauten handelt. Seit Errichtung des Firmengebäudes 1996 werden Sikkens Lasuren für den Werterhalt eingesetzt. „Wir haben uns für Cetol Novatech entschieden, weil unser Malerbetrieb es uns empfohlen hat. Wir sind seit 20 Jahren sehr zufrieden und treuer Kunde und lieben es natürlich auch, wenn unsere Kunden als Stammkunden wiederkommen – und so machen wir es mit der Pflege unserer Fassade auch.“ Für den beratenden und ausführenden Malermeister Robert Wurzbach ist die Produktwahl keine Frage: „Wenn wir mit Holz im Außenbereich arbeiten, nehmen wir immer Sikkens Produkte und speziell Cetol Novatech, weil wir damit am wirtschaftlichsten arbeiten können. Wir haben eine lange Offenzeit, ein gleichmäßiges Oberflächenbild und profitieren von der super Verarbeitung.“

Cetol Lasursysteme für anspruchsvolle Anwender und Auftraggeber
Ob Beschichtung, Wartung oder Pflege: Cetol Lasursysteme sind für jede Herausforderung die richtige Lösung und zahlen auf den wirtschaftlichen Erfolg des Anwenders ein. Hier einige Beispiele:


Weitere Produkte und Informationen finden Sie .


Sie sind Hersteller von Bau- und Ausstattungsprodukten und möchten Ihre Produkte auf BAUDATENBANK.AT präsentieren?

JETZT KOSTENLOS EINTRAGEN
An den Anfang der Seite scrollen