An den Anfang der Seite scrollen
2019-08-24T13:11:37.9140625+02:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

PROGRESS THERMOWAND®Bauen mit gedämmten Betonfertigteilen


PROGRESS THERMOWAND<sup>®</sup>Bauen mit gedämmten Betonfertigteilen
Betont natürlich
Beton ist grün! Seine natürlichen Bestandteile – Wasser, Sand und Zement – werden regional gewonnen und verarbeitet. In der PROGRESS Thermowand® bildet der Beton eine schützende Hülle um den Kern. Dieser besteht aus umweltzertifizierten Dämmstoffen Ihrer Wahl und beeindruckt mit seinen hervorragenden Dämmeigenschaften und dem ökologischen Fußabdruck. Die Fähigkeit, Kälte abzuhalten und Wärme von außen zu speichern und zeitversetzt über 12 Stunden an die Innenräume abzugeben, sorgt schließlich für ein angenehmes und ausgeglichenes Raumklima.

Betont leise
Der Lärm bleibt draußen! Die PROGRESS Thermowand® weist dank des Materialgewichts des Betons und der Eigenschaften des Dämmkerns auch Schallwellen in die Schranken. Durch diese wirksame Geräuschreduzierung werden Ihre Büro- oder Geschäftsräume vor externen Lärmquellen geschützt und auch Ihr eigenes Zuhause wird noch behaglicher.

Betont wertbeständig, stark und feuerfest
Beton hält! Ob Hitze oder Kälte, Regen oder Schnee – die PROGRESS Thermowand® ist nicht nur wert- und witterungsbeständig, sondern verfügt auch über eine hohe statische Effektivität und zeichnet sich zudem durch ihre Feuerfestigkeit aus. Diese einzigartigen Eigenschaften garantieren eine lange Lebensdauer und sorgen gleichzeitig für ein hohes Maß an Sicherheit.

Ein ausgeklügeltes System
Die PROGRESS Thermowand® ist ein industriell vorgefertigtes Wandelement, welches aus zwei wärmebrückenfrei miteinander verbundenen, porenarmen und metallschalungsglatten Stahlbetonscheiben besteht. Die äußere Scheibe ist nicht tragend und stellt einen mechanischen Schutz für die Wärmedämmung dar. Die Innenscheibe und der davor liegende Ortbetonkern werden individuell bewehrt und stellen die exzellenten statischen Eigenschaften der PROGRESS Thermowand® sicher. Die Wärmedämmung liegt dabei zwischen den beiden Platten und ermöglicht es, Projekte im „KlimaHaus-Standard“ zu realisieren.

PROGRESS THERMOWAND® Bauen mit gedämmten Betonfertigteilen

Harte Schale – warmer Kern
Außen wie innen metallschalungsglatt, bieten die Wandelemente weder Schädlingen, noch Staub eine Angriffsfläche und erfüllen damit höchste hygienische Anforderungen. Dem nicht genug, müssen sie nicht verputzt werden. Auch die Reinigung gestaltet sich kinderleicht. Durch die porenarme Struktur der beiden Stahlbetonscheiben trotzt die PROGRESS Thermowand® Wind und Wetter und schützt die Wärmedämmung.

Ein Dreierlei als Garant
Unübertroffen sind die Dämmeigenschaften der PROGRESS Thermowand®. Da nicht nur der Baustoff Beton Energie absorbiert und die Wärmedämmung gegen Hitze und Kälte isoliert, sondern zudem Glasfaserstäbe als Verbindungselemente zwischen den Stahlbetonscheiben eine Wärmebrücke verhindern, sind die U-Werte besonders tief. Damit können mit unterschiedlichen Wand- und Dämmstärken, sowie verschiedenen Dämmmaterialien der „KlimaHaus-Standard“ eingehalten und U-Werte bis zu 0,10 W/m2K erreicht werden.



Mehr Informationen finden Sie in unserem Folder oder unter