An den Anfang der Seite scrollen
2019-11-22T07:56:47.9438828+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Höher hinaus: Mit Holzfaser-Dämmplatten jetzt bis Gebäudeklasse 3 dämmen


Höher hinaus: Mit Holzfaser-Dämmplatten jetzt bis Gebäudeklasse 3 dämmen

Holzfaserdämmstoffe eignen sich sowohl zur Wärmedämmung als auch zur Schallisolierung von Fußböden, Wänden, Decken und Dächern. Mit der GUTEX Multitherm D bringt GUTEX nun eine Holzfaser-Dämmplatte mit verbesserten Brandschutzeigenschaften auf den Markt, die auch bei Gebäuden mit hinterlüfteten Fassaden bis zur Klasse 3 eingesetzt werden kann.

ABCABC

Als Pionier für ökologische Dämmung setzt GUTEX seit fast 90 Jahren europaweit Maßstäbe hinsichtlich einer innovativen und umweltfreundlichen Produktionstechnologie. Die feuchteunempfindliche Dämmplatte GUTEX Multitherm ist die ideale Wahl zur Außenbeplankung von Ständerkonstruktionen, auf Massivholzelementen und auf Mauerwerk hinter der Vorsatzschale bei hinterlüfteten Fassaden. Mit der GUTEX Multitherm D geht GUTEX nun noch weiter: Dank ihrer hohen Rohdichte besitzt die Platte eine deutlich verbesserte Schalldämmung, die Wärmedämmeigenschaften sind top. Für ein garantiert gesundes und behagliches Raumklima sorgen die Feuchteregulierung / Diffusionsoffenheit bei gleichzeitiger Winddichtheit des Dämmstoffs.

An der hinterlüfteten Fassade können die Platten bis zu vier Monate lang der Witterung ausgesetzt werden, die großen Plattenformate lassen sich schnell und damit kostengünstig verarbeiten. Die neue GUTEX Multitherm D zeigt nicht nur das übliche träge Brandverhalten von Holzfaserdämmplatten, sondern erfüllt sogar das von der ÖNORM B 3806 geforderte Brandverhalten der Bauproduktklasse nach ÖNORM 13501-1: D-s2, d0. Dies macht sie bei Gebäuden bis zur Klasse 3 einsetzbar.

ABCABC
ABCABC

Mehr Informationen finden Sie in unserem PDF oder auf www.gutex.de