An den Anfang der Seite scrollen
2019-07-16T15:01:53.0870625+02:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Die Holzfassade als Architekturhighlight


Die Holzfassade als Architekturhighlight

„Kleider machen Leute“, diese Volksweisheit trifft auch auf Gebäude zu und könnte in Abwandlung so lauten: „Die besondere Hülle verspricht individuelle Fülle“. Mit der vorgehängten, hinterlüfteten Fassade (VHF) und deren Gestaltung haben Planer eine kostengünstige Methode zur Hand, die ihnen durch die Materialvielfalt jede Gestaltungslust zu erfüllen vermag. Die Aufzählung möglicher Werkstoffe allein, belebt die Phantasie des Architekten: Aluminium- Verbundplatten, Faserzement, Faserbeton, Glas, HPL – Hochdrucklaminate, Keramik, Kunststoff, Natursteine, beschichteter Stahl, sowie Trägerplattensysteme für Putz-, Keramik- oder Glasapplikationen.

Traditionell haben die Themenbereiche Holzfassade und Holzunterkonstruktion innerhalb des Fachverbandes einen sehr hohen Stellenwert und die jüngsten Innovationen dazu kommen vom ÖFHF Mitglied SIHGA.
Jane-Beryl Simmer, Geschäftsführerin SIHGA®: "Die variantenreiche Gestaltung eines Gebäudes mit einer vorgehängt hinterlüfteten Holzfassade ist im Neubau und auch in der Sanierung sinnvoll. Zusammen mit den SIHGA-Befestigungslösungen sorgen die bauphysikalischen Eigenschaften der VHF für eine wartungsfreie und langlebige Fassade, unter anderem durch eine optimale Abfuhr der Bau- und Nutzungsfeuchte.“

Montagefreundlichkeit und Langlebigkeit

Die Befestigung der Fassade kann vorsegmentiert und eingehängt, bzw. direkt verschraubt erfolgen. Alle Materialien werden optimal vorbereitet und ermöglichen deshalb rasches Arbeiten auf der Baustelle und einen zügigen Fassadenbau. Die abwechslungsreiche Schönheit einer vorgehängten, hinterlüfteten Holzfassade gewinnt zusätzlich durch die Qualitäten der innovativen Befestigung an Wartungsfreiheit, Langlebigkeit und höchster Witterungsbeständigkeit.

Jane-Beryl Simmer: "Mit dem SIHGA L-GoFix® MS werden Holzfassaden zuverlässig, langlebig und mit perfekter Optik im Handumdrehen montiert. So lassen sich die Wünsche des Architekten und Bauherrn nicht nur berücksichtigen, sondern vielmehr erfüllen und gleichzeitig   besonders nachhaltige und wirtschaftliche Fassaden realisieren."

Vorgehängte hinterlüftete FassadenHinterlüftete Holzfassaden haben eine lange Tradition.
Die heutige VHF-Fassade besticht mit zeitgemäßen Befestigungslösungen.


Mehr Informationen erhalten Sie hier:
Österreichischer Fachverband für hinterlüftete Fassaden (ÖFHF)
Campus 21, Europaring F15 /303 A-2345 Brunn am Gebirge
Telefon: 01/ 890 38 96 E-Mail: Web:

Fotos: SIHGA