An den Anfang der Seite scrollen
2020-07-09T08:54:02.9324062+02:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Kunstvolle Fassadengestaltung mit Silikonharzfarben


Kunstvolle Fassadengestaltung mit Silikonharzfarben
Kunstvolle Fassadengestaltung mit Silikonharzfarben – Umsetzung der Sgrafitto-Technik – Preisgekröntes Projekt – Meistermaler Andreas Lengauer

Siliconharzfarben für traditionelle Sgrafitto-Technik
Siliconharzfarben spielen ihre funktionalen und ästhetischen Vorteile auch an aufwändig verzierten Fassaden aus. Das beweist eine in traditioneller Sgrafitto-Technik gestaltete Fassade im österreichischen Gresten, für die Meistermaler Andreas Lengauer als Landessieger Österreich bei dem „Wir helfen den Fassaden! Wettbewerb 2011“ ausgezeichnet wurde.

Experte für Sgrafitto-Technik
Als Experte für diese Gestaltungstechnik bearbeitet Lengauer nur rund zwei Objekte pro Jahr. Jedes angefertigte Muster ist einzigartig und gibt den Gebäuden ein unverwechselbares Aussehen. Die Sgraffito-Technik hat einige Vorteile gegenüber der normalen Wandmalerei. Durch das Einritzen ist eine sehr lange Haltbarkeit garantiert und die Farben sind viel wetterbeständiger als bei gewöhnlicher Fassadenmalerei. Diese Vorteile gleichen den hohen Kosten und Zeitaufwand teilweise wieder aus. Herr Lengauer ist der einzige in seiner Umgebung der dieses Handwerk noch beherrscht und anwendet.

Vorteile der Silikonharzfarben
Der Meistermaler Andreas Lengauer aus dem österreichischen Gresten ist Profi auf dem Gebiet der Fassadenbeschichtung. „Für den Fassadenschutz eignen sich Siliconharzfarben mehr als alle anderen Farbsysteme“, weiß Lengauer. „Sie sind wasserabweisend, haben eine sehr gute Oberflächenspannung und es bilden sich nach dem Auftragen keine dunklen Schatten auf der Fassade, wie dies oftmals bei anderen Farbsystemen der Fall ist.“

Gewinnerobjekt
Das Gewinnerobjekt war eine alte Hammerschmiede in Gresten. Der Besitzer, ein Ingenieur, hatte das Haus vor ein paar Jahren von seinen Großeltern geerbt und wollte etwas ganz besonders aus der alten Hammerschmiede schaffen. Der Einsatz der Sgrafitto-Technik als sehr künstlerischer aber kostspieligen Technik ist deshalb leicht gefallen. Mit seinen acht Mitarbeitern realisiert der Malereibetrieb jährlich etwa acht Projekte, bei denen Siliconharzfarben zum Einsatz kommen
   
Wir helfen den Fassaden! ist eine herstellerübergreifende Initiative, die im April 2003 von Wacker Silicones ins Leben gerufen wurde. Heute ist sie in mehr als 120 Ländern zuhause, von Mexiko bis nach Korea. 55 Farbhersteller haben sich mittlerweile der Initiative angeschlossen, um über die Vorteile von Siliconharzfarben nachhaltig aufzuklären. Plattform der internationalen Aufklärungsarbeit ist die Website www.srep.com.

Mehr Info