An den Anfang der Seite scrollen
2021-03-01T06:53:51.3135000+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Elégance par excellence - Happy D.2 bringt Eleganz ins Bad


Elégance par excellence - Happy D.2 bringt Eleganz ins Bad
Reduziertes, architektonisches Design wird im Bad immer beliebter. Kein Wunder, denn es ist modern und zeitlos. Dass aber auch weiche Linien hier ihren Platz finden, zeigt Duravit mit der Komplettbadserie Happy D.2 von Sieger Design.

Feminin und chic präsentiert sich die Serie, die auf die erfolgreiche Design-Ikone Happy D. folgt. Der unver-
wechselbare Charakter ist nochmals feiner und klarer interpretiert: Happy D.2 bringt eine weiche, feminine Formgebung ins Bad und kombiniert diese mit praktischer Funktionalität und technischen Highlights.


Verbindendes und charakteristisches Designmerkmal der Komplettbadserie ist die durchgängige Grundform-
geometrie sowie der prägnante, minimierte Rand der Wannen und Waschtische. In der Grundform symmetrisch bieten sie ein großzügiges Innenvolumen, das von einem besonders feinen, umlaufenden Rand eingefasst ist.
Einen spannenden Kontrast zu dieser Formgebung schafft die höhenverstellbare Chromkonsole. Insgesamt
stehen zwölf Waschtisch- und dreizehn Wannenvarianten zur Auswahl. Bei letzteren sorgen der sanfte Übergang
vom Wannenrand nach innen und die bequeme Liegeposition durch die optimale Rückenschräge für Wohlfühl-
komfort. Optional können verschiedene Whirlsysteme integriert werden, die eine wohltuende Massagewirkung erzeugen oder entspannend wirken.

Voll zur Geltung kommt die weiche, feminine Formgebung von Happy D.2 auch bei den Möbeln. Besonders hoch-
wertig mutet die Dekor-Oberfläche

Leinen an, die dank geprägter Tiefenstruktur mit einer – wie der Name sagt – leinenähnlichen, nahezu natürlichen, Haptik aufwartet. Die Holzkonsolen der Serie präsentieren sich superflach mit einer vorderen, sichtbaren Kanten-
höhe von gerade einmal 12 mm. Passend dazu gibt es filigrane Wandborde in variabler Breite.

Auch für WC und Bidet gelten die Attribute feminin und chic. Die Keramiken greifen das Prinzip der kompakten Außengeometrie auf. Im Programm gibt es sowohl Stand-WCs und -Bidets als auch wandmontierte Varianten.
Der überspannte WC-Sitz unterstreicht die zeitlose Eleganz, bietet eine flache Optik sowie Softclose-Komfort.



Die Spiegel sind mit einem filigranen Lichtdach ausgestattet. Indirektes, homogenes LED-Licht sorgt hier durch innovative Technologie für optimale und blendfreie Ausleuchtung des Gesichtsbereiches bei angenehmer Lichtfarbe.

Passend zu den Spiegelschränken hat Duravit ein optionales Soundsystem neu entwickelt. Dies bietet ein ausge-
zeichnetes Klangerlebnis und ist speziell auf die Badsituation abgestimmt. Musikstreaming und Steuerung funktionieren bequem über alle Bluetooth-fähigen Geräte. Auch für Projekte ist das Soundsystem dank eindeutiger Ansteuerung geeignet.

Happy D.2 ist damit auf dem besten Weg, den Ikonen-Status der Vorgängerserie fortzuführen – und das alles zu einem vernünftigen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die erfolgreiche Duravit-Serie Happy D. von Sieger Design definierte zur Markteinführung 1998 einen einzigartigen Archetypen, der sich durch Prägnanz und Klarheit auszeichnete. Die zeitlose, architektonische Form in Verbindung mit praktischer Funktionalität sicherte dieser Design-Ikone einen festen Platz im Duravit Portfolio. 2013 formuliert Happy D.2 den Klassikeranspruch neu und zukunftsweisend.



Mehr Informationen finden Sie .