An den Anfang der Seite scrollen
2020-11-25T23:11:57.1795703+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Neue Typen des illbruck Vorwandmontage-Systems


Neue Typen des illbruck Vorwandmontage-Systems
Mehr Varianten – mehr Möglichkeiten

Das illbruck Vorwandmontage-System hat sich in den vergangenen zwei Jahren gut auf dem Fenstermarkt etabliert.Jede Variante erfüllt die spezifischen Anforderungen der unterschiedlichen gängigen Einbaumethoden und bietet bauphysikalische, sowie statische Sicherheit. Die Fenstermontage selbst wird damit unerreicht einfach und schnell. Mit dieser differenzierten Palette bietet tremco illbruck die Sicherheit eines ausgereiften Produkts und eines mehrfach geprüften Systems. Sämtliche Prüfungen und statische Nachweise sind in einer Checkliste auf der Website zusammengestellt.


Das Ziel des illbruck Vorwandmontage-Systems ist die statisch sichere, passivhaustaugliche und schalltechnisch perfekte Montage von Fenstern in der Dämmebene vor der Wand. Das System besteht aus fünf spezialisierten Komponenten – es ist also ganz einfach: Zarge aus Recyclingwerkstoff, illbruck TP652 illmod trioplex + Multifunktions-Fugendichtungsband, illbruck SP340 Soforthaft-Kleber und illbruck AT140 Primer gehören immer zusammen. Optional: Dämmkeil bei Bedarf für eine gerade Anschlusskante. Die Zarge kann ab sofort ent-sprechend dem Wandaufbau und seinen Anforderungen in drei Varianten gewählt werden:

Systemtyp 1, 35mm Tiefe: illbruck PR011 Fenstermontage-Platte für Fenster „halb im Mauerwerk, halb in der Dämmung“ Typ 1 „verbreitert“ die Laibung und bietet damit einen idealen Rahmen für die Montage des Fensters. Mit der starken Haftung des illbruck SP340 Soforthaft-Klebers werden geringe Randabstände kompensiert.

Systemtyp 2, 90mm Tiefe: illbruck PR007 Fenstermontage-Zarge (Dreikantprofil)  für WDVS-Fassaden. Mit Tausenden verbauten Metern gibt Typ 2 die Sicherheit eines bewährten Systems. Kann durch den illbruck PR008 Dämmkeil ergänzt werden.

Systemtyp 3, 200mm Tiefe: PR010 Fenstermontage-Winkel (L-förmig; 120 bis 200 mm Ausladung) für zweischaliges Verblendmauerwerk. Typ 3 eignet sich vor allem für Fenster in zweischaligen Konstruktionen, die dicht hinter der Außenschale platziert sind. Ergänzend kann der illbruck PR012 Dämmblock eingesetzt werden, um den Anschluss der Dämmung zu erleichtern und die Wärmedämmwerte zu verbessern.



Alle 3 Typen des illbruck Vorwandmontage-Systems sind von mehreren renommierten Instituten in 13 Einzelprüfungen und Kalkulationsrechnungen aller relevanten Eigenschaften (Praxistauglichkeit, Tragfähigkeit, Brand- und Schallschutz sowie Luftdichtheit) geprüft. Damit kann tremco illbruck für die verschiedenen Wandbaustoffe und Einbausituationen einen statischen Nachweis erbringen. Planer haben hier die Sicherheit eines kompletten Systems. Außerdem bekommen Verarbeiter-Betriebe vom Hersteller eine detaillierte Einweisung; das gibt zusätzliche Sicherheit.

Mehr Informationen zu den Produkten von tremco illbruck finden Sie .

dr/pp