An den Anfang der Seite scrollen
2019-05-22T00:52:15.5966563+02:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Flach und bis 65.000 L Volumen


Flach und bis 65.000 L Volumen

Neu: Retentionszisterne Platin XL und XXL bis 65.000 Liter

Die  minimale  Einbautiefe  und  das  geringe  Aushubvolumen  sprechen  für  einen Flachtank aus Kunststoff  - auch im Objektbereich.  Neben den  bekannten Größen von 1.500 bis 7.500 L  bietet SCHÜTTER Behältercenter den Flachtank  Platin  nun in XL-  und XXL-Varianten  von  10.000  bis 65.000 L Fassungsvermögen an. Der nur 125 cm hohe Flachtank Platin XXL ist damit das größte am Markt angebotene Flachtanksystem.

Auch in den Größen XL und XXL überzeugt der Flachtank Platin mit den Vorteilen eines Kunststofftanks: Das geringe Gewicht reduziert Aufwand und Kosten für den Transport und Einbau. Trotz des geringen Gewichts kann der Flachtank mit einer Überfahrbarkeit bis 30 t eingebaut werden. Graf gewährt als Ausdruck der hohen Qualität 25 Jahre Garantie auf die neuen unterirdischen Tankvarianten. Die Ablaufdrossel mit der gewünschten Ablaufmenge wird bereits werksseitig in den Tank eingebaut.

Durchdachte Lösungen wie die hochwertige Filtertechnik, die platzsparend in der DIN-konformen Domöffnung (800 mm) untergebracht wird,  sowie die teleskopier- und neigbaren Teleskop-Abdeckungen reduzieren den Aufwand bei der Montage und garantieren eine einfache Installation. Die ideal aufeinander abgestimmten Einzelkomponenten des Systems vermeiden unbeabsichtigte Installationsfehler und  garantieren einen nahezu wartungsfreien  Betrieb.

Der Tankdom ist drehbar und wird bereits mit 5 vormontierten Lippendichtungen in der Größe DN 150 geliefert. Damit lassen sich Anschlüsse unabhängig von der Einbaulage des Tanks nahezu ohne kostenintensive Bögen herstellen. Optional können auch Anschlussstutzen bis DN 300 werksseitig eingeschweißt werden. Dies spart Zeit und Kosten bei der Montage. Der Tank wird serienmäßig mit einem Tankdom geliefert, kann jedoch auf Kundenwunsch problemlos mit einem weiteren Tankdom ausgerüstet werden. Ein in der Domöffnung integriertes Edelstahlprofil garantiert die hohe Passgenauigkeit und damit die sichere Montage der Tankdome. Durch Profildichtungen für die Aufnahme der Tankdome und Teleskop-Abdeckungen ist eine Abdichtung der Tanks bis zur Geländeoberkante gewährleistet.


Retentionszisterne Carat XXL bis 122.000 Liter
Der Erdtank Carat XXL ist mit einem Durchmesser von 2,5 m und Volumina bis zu 122 m3 die größte am Markt angebotene Retentionszisterne aus Kunststoff. Die Kunststoffzisterne im XXL-Format wird mit Volumina ab 16.000 L angeboten. Die notwendigen Retentionskomponenten werden nach Kundenwunsch bereits ab Werk vormontiert.

Zisternen bis zu 76.000 L Volumen können transportiert werden, ohne dass eine Genehmigung als kosten- und zeitintensiver Sondertransport erforderlich ist. Das geringe Gewicht des Kunststofftanks spart zudem beim Einbau Zeit und Kosten. Die Graf Retentionszisterne Carat XXL kann mit einem stationären Kran oder entsprechend der Größe mit einem Bagger eingesetzt werden. Die rippenförmige Konstruktion des Behälters sorgt für eine hohe Stabilität. Der Carat XXL kann bei einer Erdüberdeckung von nur 1 m von einem Lkw mit bis zu 40 t Fahrzeuggewicht überfahren werden. Der robuste Speicher kann zudem bis zur Tankmitte in Grundwasser eingebaut werden.


EcoBloc lnspect Retentionssystem
Neben den bekannten Retentionszisternen haben sich in den vergangenen Jahren auch in Kunststoffbahnen eingeschweißte Rigolenelemente etabliert. Die würfelförmigen Module bieten eine große planerische Freiheit, da die Form der Retentionsanlage individuell an die örtlichen Gegebenheiten bzw. an die Gebäudeform angepasst wird. Die Befahrbarkeit bis SLW 60 lässt in der Nutzung der darüber liegenden Fläche viele Gestaltungsmöglichkeiten zu.

Die Verarbeiter schätzen die einfache Handhabung  der  nur 18 kg leichten Module. Die Montage der vormontierten Module erfolgt mit wenig Zubehör und Werkzeug. Dank der integrierten Zentrierung  werden  die Module nur noch horizontal verbunden. So entsteht mit wenigen Handgriffen ein hochstabiler Blockverbund. Hersteller wie Graf liefern bis zu einer Größe von etwa 60 m3 den Rigolenkörper vorkonfektioniert. Damit kann der Rigolenkörper etwa in der gleichen Zeit wie eine Retentionszisterne eingebaut werden. Bei größeren Volumina erstellt Graf in Kooperation mit zertifizierten Fachbetrieben die Retentionsanlagen mit dem EcoBloc System schlüsselfertig.

Der Rigolenkörper wird dabei in eine 2 mm starke Kunststoffbahn eingeschweißt. So entsteht ein rundum wasserdichter Rückhaltekörper. Die verwendeten Spezialfolien haben eine DIBt-Zulassung zur Abdichtung von Deponien. Alle Schweißnähte werden vor dem Verfüllen der Baugrube mit Prüfgeräten auf etwaige Beschädigungen oder Undichtigkeiten geprüft. Das System überzeugt durch die DISt-Zulassung und eine Nutzungsdauer von mindestens 50 Jahren. Der Graf Rigolenkörper EcoBloc lnspect wird als erstes Rigolensystem am Markt zu 100 % aus recyceltem Kunststoff hergestellt. Zur dauerhaft zuverlässigen Funktion der Retentionsanlage trägt auch der integrierte lnspektionskanal bei. Die Rigolenkörper EcoBloc lnspect sind mit gängigen lnspektionskameras inspizierbar. Zudem können die Module bei Bedarf mit hohem Druck gespült werden. Das System EcoBloc Inspect wird auch für professionelle Versickerungslösungen eingesetzt.

Das Projektteam von SCHÜTTER Behältercenter unterstützt Verarbeiter und Planer bei Planung und Dimensionierung wirtschaftlicher Retentions- und Versickerungslösungen.



Mehr Informationen finden Sie unter oder direkt per Mail an: