An den Anfang der Seite scrollen
2020-12-01T03:41:02.3022344+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Saunier Duval Gas-Durchlauferhitzer OPALIA C11E


Saunier Duval Gas-Durchlauferhitzer OPALIA C11E
Einfach und kostensparend zu Warmwasser

Mit dem Modell C11E führt Saunier Duval den ersten Gas-Durchlauferhitzer der Serie OPALIA auf dem österreichischen Markt ein. Das preisgünstige und effiziente Gerät für die schnelle Warmwasserbereitung mit Erdgas setzt auf die bewährte Technik mit Batteriezündung. Einfache Bedienung, leiser Betrieb und eine praktische Anschlussgarnitur – auch als Austauschgerät – zeichnen den neuen OPALIA aus. Das Durchlaufprinzip und die individuell regelbare Leistungsvorwahl sorgen für konstant warmes Wasser.

Gas-Durchlauferhitzer sind eine kostengünstige Alternative zur Warmwasserbereitung mit Strom. Für den neuen OPALIA C11E benötigt man keinen zusätzlichen Stromanschluss. Das Gerät arbeitet mit Erdgas, greift auf die bewährte Batteriezündung zurück, sorgt für konstant warmes Wasser und ist auch in der Lage, größere Verbrauchsstellen wie Badewannen oder Duschen zu versorgen. Vor allem für Etagenwohnungen ist die OPALIA-Serie von Saunier Duval prädestiniert.

Da hängt was G’scheites im Bad. Im täglichen Betrieb zeichnet sich der OPALIA durch seine energie- und wassersparenden Eigenschaften, sowie geringe Schadstoffemissionen aus. Der C11E bietet dem Nutzer ein spezielles Plus: höchste Flexiblilität, die sozusagen serienmäßig eingebaut ist. Sollte sich nämlich das Nutzungsverhalten in der Wohnung ändern, kann man den OPALIA schnell und unkompliziert an die neuen Gegebenheiten anpassen. Geräteleistung und Durchflussmenge lassen sich problemlos neu einstellen, und auch dem Einsatz von Einhebelmischern und Thermostat-Mischbatterien steht nichts im Wege.

Schnell Installiert. Der OPALIA wird komplett mit Anschlusszubehör inkl. Gashahn geliefert und lässt sich einfach einbauen. Das heißt auch, dass der Austausch eines Fremdfabrikates – etwa im Zuge der Modernisierung einer Wohnung – denkbar einfach von der Hand geht.

Warmwasser aus der OPALIA-Komfortzone. Natürlich hat Saunier Duval dafür gesorgt, dass man die Warmwasser-Wunschtemperatur direkt am Gerät nach individuellen Bedürfnissen einstellen kann. Das geschieht in zwei einfachen Schritten: Zuerst wird für eine optimale Energieersparnis die passende Geräteleistung vorgewählt. Anschließend stellt man mit dem Temperaturwähler die Auslaufmenge bzw. Auslauftemperatur des zu erwärmenden Wassers ein, um so die bevorzugte Bade- und Duschtemperatur zu erhalten. Die einmal eingestellte Wunschtemperatur wird konstant beibehalten. Kaltes Wasser muss nicht mehr beigemischt werden, jahreszeitliche Temperaturschwankungen des einlaufenden Wassers werden automatisch ausgeglichen.

Einer für alles. Der neue Saunier Duval OPALIA leistet mit dem entsprechenden Zubehör auch als Fernzapfer gute Dienste und bietet sich so als clevere, kostensparende Lösung für die Versorgung mehrerer Zapfstellen in einer Wohnung an. Auch die Funktion als kombinierter Direkt- und Fernzapfer  ist möglich – das Gerät füllt dann beispielsweise im Badezimmer direkt aus dem Hahn die Badewanne, versorgt aber über separate Leitungen auch Waschtisch und Bidet.

Ideal als schnelle Austauschlösung, zum Beispiel bei der Altbau-Renovierung. Da der OPALIA anschlussfertig geliefert wird, ist ein bestehender Kamin- und Gasanschluss die einzige Voraussetzung für die Installation. Ansonsten lassen sich die Saunier Duval Gas-Durchlauferhitzer in allen Wasserleitungsnetzen mit einem maximalen Überdruck von 13 bar problemlos verwenden.
Der neue Saunier Duval Gas-Durchlauferhitzer OPALIA ist seit Anfang Juli bei einem konzessionierten Installationsunternehmen erhältlich.