An den Anfang der Seite scrollen
2020-09-28T14:41:50.1071328+02:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Kompakte Sensorik für DALI-2: BMS-Präsenzmelder


Kompakte Sensorik für DALI-2: BMS-Präsenzmelder

Die intelligente Lichtsteuerung nach dem internationalen Industriestandard DALI steht seit jeher für einfache Planung und Installation. Weitere Verbesserungen brachte die Weiterentwicklung zu DALI-2. Insbesondere ermöglicht DALI-2 die Interoperabilität von Geräten unterschiedlicher Hersteller, wodurch sich Projektverantwortliche heute einfach eine Lösung aus den Best-in-Class-Geräten zusammenstellen können.

Bewährte Sensorik für intelligente Lichtsteuerung
Für die präsenz- und tageslichtabhängige Automation einer DALI-2-Beleuchtungsanlage präsentiert ESYLUX nun die Decken-Präsenzmelder PD-C 360/8 BMS DALI-2, PD-C 360/24 BMS DALI-2 und PD-C 360/32 BMS DALI-2. Sie gehören zur erfolgreichen Serie COMPACT von ESYLUX und verfügen deshalb über eine Bewegungs- und Lichtsensorik, die in Verbindung mit anderen Steuerungsschnittstellen bereits seit vielen Jahren erfolgreich zum Einsatz kommt.

Als sogenannte BMS-Präsenzmelder (BMS = Building Management System) dienen sie nach der DALI-2-Klassifikation als Eingabegeräte, die die Ergebnisse ihrer Präsenzerfassung und Lichtmessung an die Steuerung der jeweiligen Anlage senden. Dies kann ein Gebäudeautomationssystem mit DALI-2-Schnittstelle sein oder ein im Raum platzierter DALI-2-Präsenzmelder mit integriertem Anwendungscontroller. Alle neuen Präsenzmelder verfügen zudem über zwei Eingänge für konventionelle potenzialfreie Taster, deren Tastbefehle als DALI-2-Befehle ausgegeben werden und sich den jeweiligen Gruppen frei zuordnen lassen.

Einfache Installation mit kompaktem Gehäuse
Der PD-C 360/8 BMS DALI-2 verfügt über eine maximale Erfassungsreichweite von 8 m im Durchmesser. Wer einen größeren Raum nur mit einem einzigen Präsenzmelder abdecken möchte, greift zu den beiden anderen Varianten mit Erfassungsreichweiten von 24 bzw. 32 m und größerer Sensorlinse. Wie die gesamte Serie COMPACT bestehen die neuen Präsenzmelder aus einem zweiteiligen Gehäuse mit Sensorkopf und Powerbox für eine einfache und schnelle Installation.

BMS-Präsenzmelder von ESYLUX
Der Einsatz von Präsenzmeldern in Gebäudemanagement-Systemen sorgt gewerkeübergreifend für hohe Einsparungen –
auch weil die Nutzer zu oft vergessen, die Beleuchtung oder andere Geräte
 beim Verlassen eines Raums selbst auszuschalten.
Quelle: Renáta Sedmáková – stock.adobe.com

BMS-Präsenzmelder von ESYLUX
Anwendungsbeispiel Großraumbüro: BMS-Präsenzmelder senden die Ergebnisse ihrer Präsenzerfassung und
Lichtwertmessungen an eine zentral platzierte Steuereinheit, die daraufhin die jeweiligen
Leuchtengruppen steuert. In jeder Zone lässt sich so eine individuelle
präsenz- und tageslichtabhängige Konstantlichtregelung realisieren.
Quelle: ESYLUX GmbH


Weitere Informationen finden Sie unter: