Flaches Design für flexible Gestaltung – die STELLA LED-Deckenleuchten von ESYLUX


Flaches Design für flexible Gestaltung – die STELLA LED-Deckenleuchten von ESYLUX
Flaches Design für flexible Gestaltung – die STELLA LED-Deckenleuchten von ESYLUX
Mit der Serie STELLA präsentiert der Hersteller ESYLUX quadratische LED-Flächenleuchten, die sich durch ihr besonders flaches Design flexibel einsetzen und einfach montieren lassen. Sie eignen sich für das Einlegen in Systemdecken oder den Einbau in Leichtbauwände ebenso wie für das elegante Abpendeln von massiven Decken. Auch ein Deckenaufbau ist mit zusätzlichem Rahmen möglich. Neben Ausführungen für einen klassischen 230V-Schaltbetrieb stehen DALI-Varianten für ein intelligentes Lichtmanagement zur Verfügung. Die Lebenserwartung der Leuchten ist hoch – ihr Flickerfaktor dagegen auf niedrigstem Niveau.

Die vielen unterschiedlichen Deckentypen in Büros, Bildungsstätten oder Gesundheitseinrichtungen legen es nahe, beim Design einer hierfür gedachten Leuchte auf höchstmögliche Flexibilität zu achten. Ein Beispiel präsentiert der Hersteller ESYLUX mit seinen neuen STELLA LED-Deckenleuchten, die dank ihrer Bauweise ein sehr breites Spektrum abdecken.

Elegantes Abpendeln mit genügend Spielraum möglich

Die quadratischen STELLA Leuchten sind durch eine besonders flache Bauform von nur 10 mm gekennzeichnet und zunächst für das Einlegen in abgehängte Systemdecken optimiert. Die niedrige Höhe ihres weißen Aluminiumgehäuses – ermöglicht durch die seitliche Positionierung der LEDs – erleichtert zudem die Montage, wenn oberhalb dieser Decken wenig Platz zur Verfügung steht. Alternativ eignen sich die Leuchten für den Einbau in Leichtbauwände oder, mit dem separat erhältlichen Rahmen, für den Aufbau. Eine besonders elegante Gestaltungsmöglichkeit ergibt sich aus der Option, die STELLA Leuchten an massiven Decken abzupendeln. Die dazugehörigen Pendelaufhängungen lassen in Sachen Deckenabstand einen komfortablen Spielraum: von 54 bis 120 cm.

Ermüdungsfreies Licht und energieeffizientes Gesamtsystem

Hinter dem unscheinbaren Äußeren der STELLA verbirgt sich moderne LED-Technologie. Zudem stehen neben den Ausführungen für einen klassischen 230V-Schaltbetrieb Varianten mit DALI-Vorschaltgerät bereit, was weit reichende Optionen für ein intelligentes Lichtmanagement eröffnet. Die Diffusoren sind prismatisch oder opalweiß, während ein UGR-Blendungswert von kleiner gleich 19 auch in normativer Hinsicht den Einsatz an Bildschirmarbeitsplätzen erlaubt. Damit das Licht dort absolut flimmer- und deshalb ermüdungsfrei bleibt, hat ESYLUX wie gewohnt dem Flickerfaktor besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Er liegt unter 3% und damit auf niedrigstem Niveau.
Eine Gesamtlichtausbeute von bis zu 115 lm gewährleistet die besondere Nachhaltigkeit der STELLA Leuchten ebenso wie ihre hohe Lebenserwartung von 50.000 Stunden. Die Leuchten sind für die Systemmaße von 600x600, 625x625 und 300x300 cm erhältlich sowie mit einer Lichtfarbe von 3000 oder 4000 Kelvin. Bereits in der Entwicklung befinden sich darüber hinaus Varianten mit einem Tunable White von 2700 bis 6500 Kelvin.


Mehr Informationen zu den Produkten von Esylux finden Sie .