An den Anfang der Seite scrollen
2020-12-02T17:52:44.8588750+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Energieausweisberechnung mit GEQ Einfach – Schnell – Intuitiv


Energieausweisberechnung mit GEQ
Einfach – Schnell – Intuitiv

Mit GEQ können Energieausweise auch ohne lange Einarbeitungszeit schnell und effizient berechnet werden.
Hinzu kommt eine große Zahl an Komfortfunktionen welche Ihren Energieausweis zu einem rundum gelungenen
Produkt für Ihre Kunden machen.

  • Kühltechnikenergiebedarf
    Im Rahmen der Energieausweisberechnung kann nun auch der Kühltechnikenergiebedarf (KTEB) nach ÖNORM H5058 berechnet werden.

  • Einfache Anlage von Bauteilen:
    Mit der selbsterklärenden Grafik wird die Erfassung von Bauteilen ein Kinderspiel. Zudem bietet die Darstellung eine Übersicht aller im Projekt enthaltenen Bauteile. Dadurch wird die Neuanlage und Nachbearbeitung zusätzlich verbessert.

  • Verschattungsberechnung:
    Durch verständliche Skizzen bleiben bei der Berechnung der Verschattung
    keine Fragen offen (Berechnung lt. ÖNORM B8110-6)

  • Förderungsberechnung für alle Bundesländer:
    Neben der Berechnung des Energieausweises bietet GEQ die Berechnung und Prüfung der Kriterien für die Wohnbauförderung – sowohl für Neubau als auch für Sanierung. Die Wohnbauförderungen für Niederösterreich, Kärnten und Vorarlberg für 2011 sind bereits enthalten.

  • Export der THEWOSAN-Daten für Wohnfonds Wien:
    GEQ generiert ein Excel-File mit den Daten des Energieausweises für Wohnfonds Wien.

    Gerne bieten wir Ihnen die Möglichkeit, GEQ 60 Tage kostenlos zu testen

www.geq.at/testversion