An den Anfang der Seite scrollen
2019-12-07T19:20:04.9278047+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Gel-Lasur 510 von Brillux: Neue metallische Farbtöne!


Gel-Lasur 510 von Brillux: Neue metallische Farbtöne!

Vintage-Look für Holzflächen: Aus neu mach alt

Holzverschalungen, Verbretterungen, Zäune oder Gartenhäuser im Vintage-Look altern lassen: Das ist im Trend. Darauf reagiert Brillux mit einem erweiterten Farbtonspektrum für die Gel-Lasur 510. Mit acht neuen metallischen Lasurfarbtönen lassen sich Holzflächen gekonnt auf alt trimmen.

Durch Sonneneinstrahlung wird bei unbehandeltem Holz nach und nach der Holz-bestandteil Lignin abgebaut. Die Folge: Das Holz vergraut und bildet je nach Holzart eine metallisch-silberne Patina aus. Diese natürliche Optik ist aktuell sehr beliebt, fällt aufgrund konstruktiver Gegebenheiten und wechselhafter Bewitterung aber meist sehr unregelmäßig aus. Mit den metallischen Farbtönen der Gel-Lasur 510 lässt sich die ansprechende Optik von natürlich verwittertem Altholz gleichmäßig imitieren.

Gel-Lasur 510 überzeugt in vielerlei Hinsicht
Die tief eindringende Alkydharzlasur ist auf allen Laub- und Nadelhölzern im Außen- und Innenbereich einsetzbar und eignet sich aufgrund ihres hohen Festkörperanteils für wetterbeständige Anstriche auf nicht maßhaltigen und begrenzt maßhaltigen Holzbauteilen. Durch die thixotrope Einstellung ist sie zudem besonders angenehm und tropffrei auch über Kopf zu verarbeiten.

Gel-Lasur 510 von BrilluxOhne Gel-Lasur 510: Das Erscheinungsbild der Holzfassade zeigt, dass sie ungeschützt und somit ungleichmäßig verwittert ist.
Gel-Lasur 510 von BrilluxMit der Gel-Lasur 510 ist es möglich, eine einheitliche Imitation der natürlichen Vergrauung zu erzeugen.

Ansprechende Optik mit umfangreichem Schutz
Neben der ästhetischen Gestaltung und Schutz vor Wind und Wetter kann die Gel-Lasur 510 für den Schutz vor Algen- und Pilzbefall wahlweise mit Protect ausgerüstet werden. „Mit der optionalen Zugabe bieten wir unseren Kunden den Vorteil, selbst entscheiden zu können, ob das Material mit einem Filmschutz ausgerüstet wird oder nicht. Schließlich ist es unsere Philosophie, Biozide nur dann einzusetzen, wenn es die Objektbedingungen erfordern“, erklärt Michael Hilgert, Produktgruppenberater Lacke und Lasuren bei Brillux.

Holzfassade gekonnt in Szene gesetzt: Das erweiterte Farbtonspektrum für die Gel-Lasur 510 macht es möglich.
Neue Holzflächen lassen sich so edel altern.


Erhältlich ist die Gel-Lasur 510 in den neuen Farbtönen über das Brillux Farbsystem in jeder Niederlassung.
Weitere Informationen erhalten Sie unter: