An den Anfang der Seite scrollen
2019-08-24T15:43:39.4716796+02:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

...mehr als Farbe: 10 Jahre Brillux in Österreich!


...mehr als Farbe: 10 Jahre Brillux in Österreich!
Am 31. Jänner 2005 eröffnete in Traun bei Linz die erste Brillux Niederlassung in Österreich.  Heuer blickt der deutsche Hersteller und führende Vollsortimenter und Direktanbieter im Farben- und Lackbereich auf eine ereignisreiche Erfolgsgeschichte in Österreich. Gemeinsam mit 120 Kunden und Partnern feierte Brillux am Freitag, den 8. Mai 2015 das 10-jährige Jubiläum von Brillux in Traun.

Nach dem 125-jährigen Jubiläum im vergangenen Jahr feiert Brillux auch in diesem Jahr einen besonderen Jahrestag: Mit der Eröffnung der ersten Brillux Niederlassung in Traun bei Linz vor zehn Jahren expandierte das Unternehmen nach Österreich und ist auch hier stetig gewachsen.

Mit mittlerweile vier Niederlassungen in Traun bei Linz, Salzburg, Innsbruck und Wien setzt Brillux auch in Österreich auf bestmöglichen Service, partnerschaftliche Geschäftsbeziehungen und die Nähe zum Kunden. Otto Stanek, Brillux Verkaufsleiter Österreich: "Unser Ziel ist es, in Österreich wie in Deutschland, wo wir inzwischen über 150 Niederlassungen haben, flächendeckend vertreten zu sein. Denn die Nähe zu unseren Kunden und damit einhergehend der Anspruch, ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, ihnen ein starker Partner zu sein, ist fest in unserer Firmenphilosophie verankert.“ Mit der Jubiläumsfeier bedanke sich Brillux bei Kunden und Geschäftspartnern in Österreich für das langjährige Vertrauen. Otto Stanek: „Wir freuen uns, gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern, das 10-jährige Jubiläum in Österreich feiern zu dürfen und freuen uns bereits jetzt auf die weitere Zusammenarbeit.“

10 Jahre Brillux in Österreich:
Das Unternehmen feierte am 8. Mai 2015 mit Kunden und Partnern in der Niederlassung in Traun bei Linz: Herr und Frau Rienzner, Chefredaktion farbenkreis mit Herrn Otto Stanek, Verkaufsleiter Österreich (links) und Herrn Dr. Christoph Derwing, Prokurist
Feierten das 10-jährige Jubiläum von Brillux in Österreich:
(von links) Jurymitglied des Österreichischen Fassadenpreises
Herr Gottfried Weinberger, Wandl - Der Maler GmbH mit Ehefrau Elfi Weinberger, Otto Stanek, Brillux Verkaufsleiter Österreich, Diana Danbauer, Chefredakteurin Color, Dr. Christoph Derwing, Brillux Prokurist


Aus- und Weiterbildung haben einen hohen Stellenwert
Der Erfolg von Brillux beruht zu einem großen Teil auf der intensiven Nachwuchsausbildung in enger Zusammenarbeit mit den Ausbildungsträgern. Otto Stanek: „Wir haben einen hohen Anspruch, unseren Kunden im Außen- als auch Innendienst kompetente Ansprechpartner zur Seite zu stellen – nur so kann eine professionelle Beratung auf Augenhöhe funktionieren.“ Die Aus- und Weiterbildung von jungen Talenten hat dabei für Brillux einen hohen Stellenwert. Otto Stanek: „Wir freuen uns, dass wir in den letzten zehn Jahren gemeinsam mit den Landes- und Bundesinnungen sowie Lehrlingswarten eine partnerschaftliche Zusammenarbeit und Kooperation im Ausbildungsbereich aufbauen konnten.“ Brillux bildet in Österreich zurzeit sieben Nachwuchskräfte zur Großhandelskauffrau, bzw. zum Großhandelskaufmann aus. Insgesamt sind bei Brillux über 400 Lehrlinge in 13 Lehrlingsberufen beschäftigt. Etwa 80 Prozent der Lehrlinge werden übernommen.

Kompetenter Service und Marketingunterstützung
Getreu der Firmenphilosophie „..mehr als Farbe“ gilt Brillux mit individuellen Serviceleistungen wie dem Objektservice, der Technischen Beratung, Marketingunterstützung sowie innovativen Produkten als Problemlöser und Innovationskraft der Branche. Pünktlich zum 10-jährigen Jubiläum werden in Österreich neue Servicenagebote präsentiert. So stehen Brillux Kunden ab sofort das individualisierte Kundenportal „Mein Brillux“ ein Onlineshop sowie Downloadmöglichkeiten von Bildmaterial zur Verfügung. Über ein neues Bestellarchiv können Bestellungen, Lieferscheine und Rechnungen komfortabel angezeigt und Rechnungskopien abgeschlossener Bestellungen abgerufen werden. Otto Stanek: „Wir verstehen uns selbst als Problemlöser und stehen in ständigem partnerschaftlichen Austausch mit unseren Kunden. Gemeinsam mit unseren Kunden gehen wir auf die steigenden Anforderungen der Branche ein und entwickeln neue Services und Produkte, die unseren Kunden helfen, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren – ihr Kerngeschäft. Dass diese Partnerschaft funktioniert, hören wir immer wieder.“

2. Österreichischer Fassadenpreis
Gelungene Beispiele der Fassadengestaltung zeigt der von Brillux initiierte Fassadenpreis, der in Österreich nun zum zweiten Mal ausgeschrieben wird. Eine unabhängige Fachjury, zu der auch LIM Wien und BIM-Stv. Andreas L. Denner und Herr Gottfried Weinberger, vom Traditionsbetrieb Wandl – Der Maler GmbH aus Ried im Innkreis gehören, zeichnet herausragende Fassadengestaltungen des Baujahrs 2014 aus und vergibt Preisgelder im Gesamtwert von insgesamt 23.000 Euro. Noch bis zum 31. Mai 2015 können die Teilnahmeunterlagen eingereicht werden. Bei der Premiere des viel beachteten Wettbewerbs in 2014 prämierte der Österreichische Fassadenpreis zwei Objekte: „Villa Anna“ in Reichenau an der Rax, gestaltet von Maler & Anstreicher BeLLeArTi (1. Preis) und der „Leopoldinische Trakt“ der Wiener Hofburg, veredelt durch die Arbeit der REKO Beschichtungstechnik (2. Preis).

120 Kunden und Partner waren in die Niederlassung in Traun bei Linz gekommen, um bei strahlendem Sonnenschein
das 10-jährige Jubiläum von Brillux in Österreich zu feiern.


Mehr Informationen zu den Produkten von Brillux finden Sie .