An den Anfang der Seite scrollen
2020-11-27T16:41:27.8178516+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Qualität beginnt beim Fundament – recofix Fundamentschalung


Qualität beginnt beim Fundament – recofix Fundamentschalung
Qualität beginnt beim Fundament – recofix Fundamentschalung

Weil wir der Meinung sind, dass Innovation jung hält, investieren wir bei L.Z.B ständig in die Erweiterung unserer Produktfamilie. Heute dürfen wir das neueste Mitglied vorstellen, die recofix - Fundamentschalung. Wir denken, uns ist hier eine besonders nachhaltige Entwicklung gelungen. Aufgrund der einzigartigen Bauweise und Materialauswahl, ist die Schalung nicht nur überaus funktional, sondern lässt sich auch gleich mehrmals verwenden. Ökologisch, wie auch ökonomisch, bringt dies eindeutige Vorteile gegenüber den meisten anderen Schalungen mit sich.
L.Z.B recofix – Fundamentschalung – universell einsetzbares Schalungssystem recofix ist ein einzigartiges, universell einsetzbares Schalungssystem, das zur Abschalung von Einzel- und Streifenfundamenten eingesetzt wird. Die druck- und stoßbelastbare 3-Schicht-Platte aus Polypropylen kann auch für diverse Aussparungen verwendet werden.


Vorteile:
  • Vorgefertigte Fundamente mit geringer Montagezeit
  • Verlorene Schalung (kein Ausschalen, kein Reinigen, keine Demontage)
  • Geringes Gewicht, kein Kran notwendig
  • Umweltfreundlich, nicht wassergefährdend, Stoffliches Recycling möglich
  • Einzel- bzw. Streifenfundamente können ohne aufwendige Werkzeuge
  • unkompliziert bauseits hergestellt werden
  • Kein Trennmittel erforderlich

Bei Einzelfundamenten werden auf bauseits zur Verfügung gestellte Schalungs- bzw. Bewehrungspläne Massenberechungen erstellt und Fertigungs- bzw. Verlegeanleitungen erarbeitet.
Nach Benennung der einzelnen Fundamente werden diese fertig konfektioniert und als Einzelpaket verpackt! Durch die Beschriftung ist eine schnelle Zuordnung möglich. Wenn vorhanden, wird ein Positionsplan mitgeliefert, oder die Position von der Plangrundlage übernommen.

Bei Streifenfundamenten werden die Streifen werden nach Planvorgabe auf Höhe zugeschnitten wobei die Elementlänge je nach Höhe 2,10 m bzw. 2,40 m entsprechen!
Ecken werden bauseits mittels Cutter Messer eingeritzt und per Hand gebogen.
Stöße werden ca. 10 cm überlappt und verschraubt. Die Streifen werden auf bereits gestellten Bewehrungskorb mit angebrachten Betonabstandhaltern befestigt!
Die Fundamente werden  hinterfüllt und danach ausbetoniert.

Weitere Informationen über unser gesamtes Lieferprogramm sowie Detailinformationen zu verlorenen Schalung finden Sie unter !

Für telefonische Auskünfte sind wir jederzeit unter 03135 57 800 für Sie erreichbar!
Ihr Team von L.Z.B