An den Anfang der Seite scrollen
2020-11-27T16:20:23.8783984+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Stora Enso verwendet PEFC-zertifiziertes Nadelholz.


Stora Enso verwendet PEFC-zertifiziertes Nadelholz.
Bauen mit Holz reduziert den CO2 Ausstoß!

Möglichst Energie – und Ressourcen schonend zu bauen, liegt im Interesse aller Menschen. Holz steht uns überall in Massen zur Verfügung – ein natürlicher und nachhaltiger Rohstoff, von dem kontinuierlich mehr nachwächst, als verbraucht wird. In Österreich wächst alle 40 Sekunden so viel nach, dass daraus ein Holzhaus gebaut werden könnte.
Während seines Wachstums absorbiert ein Baum Kohlendioxid aus der Atmosphäre. In einem aus Massivholz gebauten Gebäude wird dieser Kohlenstoff jahrhundertelang gespeichert. Gleichzeitig wachsen mit Hilfe von Sonnenenergie und Photosynthese neue Bäume nach und binden weiteren Kohlenstoff. 1m³ Holz speichert ca. eine Tonne CO2, somit bedeutet die Nutzung von Holz einen aktiven Beitrag zur Reduktion des Treibhauseffektes. Und ein Holzhaus, das nach Jahrhunderten der Nutzung demontiert wird, hinterlässt nicht unverwertbaren Schutt, sondern nutzbares Holz. Einzelne Elemente können wieder verwendet werden, Restholz wird einer energetischen Nutzung zugeführt.
CLT wird aus PEFC-zertifiziertem Nadelholz sowie aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern und kontrollierten Quellen hergestellt. Ein PEFC-Zertifikat gewährleistet, dass CLT nach höchsten ökologischen, sozialen und ethischen Standards produziert wird. CLT Massivholzelemente bestehen aus kreuzweise verleimten Einschichtplatten!

Direkt im Herzen von Graz entstehen 12 CLT Gebäude in Holz – Lehm Konstruktion in Passivhausstandard und mit sichtbaren CLT Decken. Der Lehmputz wird in Verbindung mit dem Holz für ein gesundes, angenehmes Raumklima sorgen. Bei den 3, 4 und 5 stöckigen Gebäuden kommen insgesamt 4.400 m³ CLT zum Einsatz, wobei 2.000m³ davon in Industriesicht – Qualität sind.  Gesamt werden hier 143 Wohnungen entstehen, viele davon mit Gärten oder Balkonen. Das Projekt hat eine Klima Aktiv Gold Zertifizierung erhalten und ein alternatives Energiekonzept sieht den Energieaustausch mit einem angeschlossenen Supermarkt vor. Ebenso liegt ein Konzept für Elektromobilität vor.


Mehr Informationen finden Sie .