An den Anfang der Seite scrollen
2020-12-02T19:16:46.5571172+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Neue Standardaufbauten für CLT – Cross Laminated Timber


Neue Standardaufbauten für CLT – Cross Laminated Timber

Angeregt durch eine Vielzahl von Kundenanfragen und einer quantitativen Überprüfung dieser Beiträge durch Kundengespräche, entschied sich Stora Enso Building Solutions eine weitere Innovation am Markt zu platzieren.

Seit 01. Jänner 2012 wird durch eine Umstellung der CLT-Standardaufbauten ein weiterer kundenorientierter Maßstab am Markt gesetzt. Stora Enso Building Solutions wird dadurch das gesetzte Ziel der qualitativen Marktführerschaft weiter unterstreichen und ausbauen.

Vorteile durch die Umstellung:

  • Hohes Leistungsvermögen durch intelligent gewählte Schichtaufbauten
  • Effizientes Planen durch gängige Maße
  • Perfekte Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Baustoffen
  • Durch die Umstellung wird ein weiterer Schritt zur Standardisierung von
    Brettsperrholz gesetzt
Naturzentrum Haltia, Lahdelma & Malkamäki Architekten

Ein Projekt, wo die neuen Aufbauten bereits zum Tragen kommen, ist das Naturzentrum Haltia, welches das erste öffentliche Gebäude aus CLT Elementen in Finnland sein wird. Stora Enso Building and Living und seine Tochtergesellschaft Eridomic Oy liefern für das Naturzentrum sämtliche tragenden Konstruktionen oberhalb des Kellergeschosses. Die Lieferung umfasst die CLT-Platten und -Elemente für die Außen- und Innenwände und für die Decken (Gesamtfläche: 5 200 m²) sowie Leimholzträger und Dachelemente. Bei der Planung des Naturzentrums, das Anfang 2013 fertiggestellt sein wird, entschied man sich bei den tragenden Konstruktionen schon frühzeitig für CLT, da man die Umweltbelastung des Gebäudes möglichst gering halten wollte.

Weitere Informationen rund um CLT sowie unsere neuen Aufbauten können Sie auch
über unser Portal www.clt.info beziehen.