An den Anfang der Seite scrollen
2019-07-20T22:00:33.4737578+02:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Aktuell bei Polysan: Trockenbau-Fußbodenheizungs-Systeme


Aktuell bei Polysan: Trockenbau-Fußbodenheizungs-Systeme

Die POLYSAN clima.FLOOR-Fußbodenheizungsplatten wurden speziell für sehr geringe Fußbodenaufbauten entwickelt.

Das System besteht aus einer 15 mm Gipsfaserplatte mit  werkseitig ausgefrästen Rohrführungen zur bauseitigen Integration des POLYSAN-Fußbodenheizungsrohres 10 x 1,3 mm.

Die Platten werden auf eine bauseitig errichtete Unterkonstruktion verlegt. Anschließend können die Heizrohre in die Rohrfü̈hrungen verlegt werden. Der Anwendungsbereich dieses Systems erstreckt sich vom trockenen Innenausbau über etwaige Sanierungsvorhaben bis hin zu Dachgeschoßausbauten sowie der Anwendung in Niedrigenergiehäusern. Eine Besonderheit stellt die Möglichkeit des direkten Verfliesens (ohne Zwischenplatte) auf der Trockenfußbodenplatte dar.

Vorteile von clima.FLOOR:
  • Gipsfaserplatte mit nur 15 mm Stärke
  • minimale Aufbauhöhe ab 15 mm + Ausgleichsmasse
  • einfache, schnelle und sichere Verlegung ohne zusätzliches Rohrfixiermaterial
  • direktes Aufbringen des gewünschten Bodenbelages (nach Verspachteln des Gewebenetzes bzw. Einbringen einer 10-mm-Gipsfaserplatte)
  • Möglichkeit direkten Verfliesens (nach Gewebenetz-Aufbringung)
  • exakte Verlegung des Fußbodenheizungsrohres
  • idealer Rohrabstand für gleichmäßige und effektive Flächenwärmeverteilung
  • plane, begehbare Oberfläche nach Einlegen des Fußbodenheizungsrohres
  • zulässige Verkehrslast von 200 kg/m2 bei den angegebenen Fußbodenaufbauten
  • NEU: optimale Trittschalldämmung mit DAMTEC©
Aktuell bei Polysan: Trockenbau-Fußbodenheizungs-Systeme

MULTIKLEMM-Trockenbau-Fußbodenheizungssystem

Das Multiklemm-System ist ein Flächenheizungssystem für den Trockenbau, Fließ- und Zementestrichsysteme, welches vorzüglich in der Althaussanierung und im Fertigteilhausbau Anwendung findet. Es zeichnet sich besonders durch die geringe Aufbauhöhe (Multiklemm 30 mm + Gipsfaserplatte 20 mm = 50 mm) und geringes Gewicht aus.

Das System besteht aus Verlege- sowie Umlenkplatten aus Polystyrol PS30. Das zu verwendende Polysan-5-Schicht-FBH-Alu-Verbundrohr 16 x 2 mm mit längsverschweißtem Aluminium wird ohne zusätzliche Fixierungen in die vorgesehenen Ausnehmungen der Systemplatten eingedrückt. Es sind Verlegeabstände von 12,5 oder 25 cm möglich. WICHTIG: gerader, stabiler Untergrund!
Wegen der Ausdehnung und eventueller Geräuschbildung sollen keine PE- oder PB-Rohre verwendet werden.
                
Die Oberfläche ist plan und begehbar. Die gitternetzverstärkte flächendeckende Reinaluminiumfolie sorgt für eine gleichmäßige Flächenwärmeverteilung. Die Systemplatte kann problemlos mit einem Messer oder Heißschneidegerät bearbeitet werden.

Als Lastverteilsystem verwendet man handelsübliche Gipsfaserplatten 20 mm, z.B. Fermacell (im Paket bei POLYSAN erhältlich!).
Als Fußboden eignen sich alle leitfähigen Bodenbeläge wie keramische Fliesen und Platten sowie leitfähige Teppich-, Laminat- und Parkettböden.
Die Wärmeabgabe beträgt bei einer Vorlauftemperatur von 35°C ca. 80 Watt/m2.

Vorteile von Polysan-MULTIKLEMM:
  • einfachste Verlegung ohne zusätzliches Rohrfixiermaterial durch Klemmsystem (weniger Arbeitsschritte und weniger Materialaufwand als bei ähnlichen Systemen mit Blechprofilen)
  • Verlegeabstände 12,5 oder 25,0 cm
  • geringe Aufbauhöhe (Multiklemm 30 mm + Gipsfaserplatte 20 mm = 50 mm)
  • nach dem Eindrücken des Heizungsrohres entsteht eine plane, begehbare Oberfläche
  • gleichmäßige und effektive Flächenwärmeverteilung durch eine gitterverstärkte, flächendeckende Reinaluminiumfolie
  • einzigartige, vollflächig aluminiumkaschierte Umlenkplatte
  • problemlose Nachbearbeitung mit einem Messer oder Heißschneidegerät
  • keine Ausheiz- bzw. Austrocknungszeiten
  • sofortige Bodenverlegung möglich
  • daher: mindestens 6 Wochen Zeiteinsparung!
Aktuell bei Polysan: Trockenbau-Fußbodenheizungs-Systeme

Die MULTIKLEMM-Fußbodenheizungs-Systemplatte dient als Rohrträger, Isolationsplatte und Wärmeleit- bzw. Wärmeträgerplatte für den Trockenbau, Fließ- und Zementestrich-Systeme.

DAMTEC© Trittschalldämmung
Hoch effiziente Trittschalldämmung aus Recycling-Gummigranulat für die Verlegung unter Bodenbelägen

Trittschalldämmung für ein optimales Wohn- und Arbeitsklima.

Vorteile der DAMTEC®-Trittschalldämmung:
  • mit Allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung (Ü-Zeichen)
  • hervorragender Schallschutz bei geringer Aufbauhöhe
  • hohe Belastbarkeit durch sehr hohe Druckfestigkeit
  • dauerhaft elastisch
  • keine Beeinträchtigung des Schallschutzes auch nach vielen Jahren
  • sehr emissionsarm
  • wasserbeständig und verrottungsfest
  • sehr umweltfreundlich
  • es werden Recyclingmaterialien eingesetzt und auch wieder recycelt
  • schnelle und einfache Verlegung
  • verringert unangenehme Klack-Klack-Geräusche unter harten Bodenbelägen
  • auch perfekt zur Verklebung geeignet
  • geringer Wärmedurchlasswiderstand
  • bestens geeignet für Fußbodenheizung
  • bestens geeignet für Fußbodenklimatisierung
  • weiche und federnde Wirkung erhöht den Gehkomfort und die Haltbarkeit von textilen Bodenbelägen
Aktuell bei Polysan: Trockenbau-Fußbodenheizungs-Systeme


Weitere Informationen auf

CLIMA-FLOOR 15mm-FBH Polysan.pdf

MULTIKLEMM-FBH-System Polysan.pdf

DAMTEC Trittschalldaemmung.pdf