An den Anfang der Seite scrollen
2020-11-24T10:01:39.0223438+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

BAUDER: Die „schlanke“ Wärmedämmung fürs Flachdach


BAUDER: Die „schlanke“ Wärmedämmung fürs Flachdach

In Zeiten, in denen Umweltschutz und Energieeinsparung immer mehr an Bedeutung gewinnen, ist Polyiso-Hartschaum (PIR) zu einem unentbehrlichen Baustoff geworden. Die Bauder GmbH in Ansfelden, der Spezialist für Dachabdichtungs- und Dämmsysteme bietet mit BauderPIR besonders dämmstarke Flachdachdämmplatten.

Flach aber oho: BauderPIR FA

Die Flachdachdämmplatte BauderPIR FA mit der Wärmeleitfähigkeit von 0,023 W/(m.K) ist für die Wärmedämmung von Flachdächern die ideale Lösung. Denn um den gleichen U-Wert zu erreichen wie bei einem Dämmstoff mit Wärmeleitfähigkeit von 0,040 W/(m.K), reicht bei BauderPIR FA  bis zu 40 % weniger Material aus. Das heißt, es muss 40 % weniger transportiert und verarbeitet werden. Das Verlegen mehrerer Dämmschichten ist somit in der Regel nicht erforderlich. Anschlusshöhen können, kalkulatorisch und konstruktiv vorteilhaft, mit entsprechend geringer Höhe geplant und ausgeführt werden.

Mit einer Plattengröße von 2,40 x 1,20 m und dem geringen Gewicht erlauben die BauderPIR FA-Platten eine besonders schnelle und damit wirtschaftliche Verarbeitung. Die Platten sind in den Dicken 80, 100, 120, 140, 160 und 180 mm und mit umlaufendem Stufenfalz lieferbar. PIR-Hartschaumplatten sind besonders dimensionsstabil. Ein Plus an Sicherheit auch und gerade bei unsicherer Witterung bietet die beidseitige Kaschierung der Platten mit Aluminium: ein idealer Schutz gegen jede Feuchtigkeitsbelastung. Eine Speziallackierung der Oberfläche ermöglicht eine blendfreie Verlegung.