An den Anfang der Seite scrollen
2019-06-27T06:11:16.3671875+02:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

30 Jahre Bauder Österreich - Ein Herz für Dächer!


30 Jahre Bauder Österreich - Ein Herz für Dächer!
Die Mannschaft steht an erster Stelle für die Bauder Ges.m.b.H. in Ansfelden , einer Tochtergesellschaft der Paul Bauder GmbH & Co. KG in Deutschland. Seit mehr als 30 Jahren dreht sich hier alles ums Dach. Was innen stimmt, funktioniert auch außen – wo Mitarbeiter zufrieden arbeiten, entstehen die besten Dächer. Dass dieses Credo aufgeht, zeigt das kontinuierliche Wachstum des Dachspezialisten: Österreichs Dächer werden immer sicherer – Dichten, Dämmen, Begrünen und Energie gewinnen mit Bauder ist gefragter denn je.


Alle Komponenten fürs Dichten, Dämmen, Begrünen und Energie gewinnen
Bauder in Österreich bieten alle Komponenten für komplette Dachaufbauten: Bitumen- und Kunststoffbahnen, Wärmedämmsysteme, Dachbegrünungen sowie Photovoltaikanlagen.

Das Konzept hat Erfolg
1985 entstand in Marchtrenk die erste Auslandsniederlassung der Paul Bauder GmbH & Co. KG. Seitdem hat sich die Bauder Ges.m.b.H zu einem der führenden Anbieter von Bitumenbahnen und Dachbegrünungen und zum Marktführer bei der Aufsparrendämmung entwickelt. Nicht umsonst hat sich seit 1985 der Umsatz vervielfacht.


Erfolg mit der besten Mannschaft
Wer bei Bauder als neuer Mitarbeiter anfängt, bekommt als erstes drei Bälle und einen Leitbildordner: die Jonglierbälle symbolisieren die Freude der Mitarbeiter bei der Arbeit, das Leitbild ist die Basis für das gute Miteinander im Unternehmen und mit allen Beteiligten. Diese beiden Faktoren sind für Bauder essenziell, denn bei Bauder setzt man auf die Zufriedenheit der Mitarbeiter.

Die Weichen für das neue Werk in Bruck sind gestellt
Erstmals in der Unternehmensgeschichte baut Bauder ein Werk außerhalb Deutschlands. Man hat sich für den Standort Bruck an der Leitha entschieden wegen der hervorragenden geographischen Lage  um die Märkte in Österreich wie auch die angrenzenden osteuropäischen Länder mit Produkten „Made in Austria“ zu beliefern.


Mehr Informationen finden Sie unter