An den Anfang der Seite scrollen
2020-07-15T02:24:26.1974765+02:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Die „schlanke“ Wärmedämmung fürs Flachdach


Die „schlanke“ Wärmedämmung fürs Flachdach
Der Hochleistungsdämmstoff BauderPIR

In Zeiten, in denen Umweltschutz und Energieeinsparung immer mehr an Be-
deutung gewinnen, ist Polyiso-Hartschaum (PIR) zu einem unentbehrlichen Baustoff geworden. Die Paul Bauder GmbH & Co. KG in Stuttgart, der Spezialist
für Dachabdichtungs- und Dämmsysteme, bietet mit BauderPIR besonders dämmstarke Flachdachdämmplatten.

BauderPIR FA mit einem Lamda-Wert von nur 0,022 W/(mK) ist für die Wärme-
dämmung von Flachdächern die ideale Lösung. Denn um den gleichen U-Wert
zu erreichen wie ein Dämmstoff mit Lamda 0,040 W/(mK), reicht bei BauderPIR FA  bis zu 40 % weniger Material aus. Das Verlegen mehrerer Dämmschichten ist so-
mit in der Regel nicht erforderlich. Anschlusshöhen können, kalkulatorisch und konstruktiv vorteilhaft, mit entsprechend geringer Höhe geplant und ausgeführt werden. Mit einer Platten größe von 2,40 x 1,20 m erlauben die BauderPIR FA-Platten eine besonders schnelle und damit wirtschaftliche Verarbeitung. Die Platten sind in den Dicken 60, 80, 100, 120, 140, 160 und 180 mm und mit um-
laufendem Stufenfalz lieferbar. PIR-Hartschaumplatten sind besonders dimen-
sionsstabil. Ein Plus an Sicherheit auch und gerade bei unsicherer Witterung
bietet die beidseitige Kaschierung der Platten mit Aluminium: ein idealer Schutz gegen jede Feuchtigkeitsbelastung.


Weitere Informationen finden sie .