An den Anfang der Seite scrollen
2020-11-29T22:50:00.6567266+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

BAUDER: Neue EN Normen für den Brandschutz auf dem Flachdach


BAUDER: Neue EN Normen für den Brandschutz auf dem Flachdach

Bei Bränden auf Flachdächern soll verhindert werden, dass sich das Feuer schnell ausbreiten kann. Die EN Normenstellen haben deshalb die Anforderungen an den Brandschutz auf dem Flachdach neu definiert. Demnach wird nun bei Systemprüfungen nach wahlweise drei Verfahren das gesamte Abdichtungs- und Wärmedämmpaket, das heißt Abdichtung und Wärmedämmung geprüft.

Diese neuen EN Vorgaben wurden in den Brandschutz-Richtlinien des Österreichischen Instituts für Bautechnik (OIB) berücksichtigt. In den meisten Bundesländern wurden die Brandschutz-Richtlinien des OIB verabschiedet und haben dort den Gesetzesstatus.

Nach den neuen OIB-Richtlinien müssen nun Flachdachaufbauten mindestens die Anforderung Broof t1 erfüllen.

Die Bauder Ges.m.b.H, in Pasching hat komplette Flachdachsysteme mit Bitumen- bzw. Kunststoffbahnen in Verbindung mit der hochwertigen Wärmedämmung Bauder PIR (Polyiso-Hartschaum) nach den Vorgaben der EN Normen prüfen lassen. Alle geprüften Systeme haben die Klassifizierung Broof t1, bzw. ausgewählte Broof t3 erreicht.

Darüber hinaus bietet Bauder noch eine Vielzahl an weiteren Prüfzeugnissen.