An den Anfang der Seite scrollen
2020-11-27T23:00:42.0405078+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Poresta® - ein starkes Material


Poresta® - ein starkes Material

illbruck Sanitärtechnik erweitert System der Schattenfugenentwässerung

Als Spezialist für Bodenebene Duschsysteme bietet die illbruck Sanitärtechnik seit vielen Jahren überzeugende Systemtechnik für höchste technische und gestalterische Ansprüche an. So ermöglicht die 2008 auf den Markt gebrachte Poresta® Slot einen Duschplatz mit Schattenfugenentwässerung ohne sichtbaren Ablauf und wurde mit dem red dot Design-Award und dem Innovationspreis für Architektur und Technik ausgezeichnet.

Poresta® Slot S – minimalistisches Design für moderne Baderäume

Mit der Neuheit Poresta® Slot S präsentierte die illbruck Sanitärtechnik GmbH im Frühjahr nun eine Weiterentwicklung dieser Systemtechnik. Während die Poresta® Slot über ein beidseitiges Gefälle und somit über eine Schlitzentwässerung über Eck verfügt, ist die Poresta® Slot S bei einseitiger Gefälleführung einsetzbar. Jetzt können auch großformatige Fliesen- und Natursteinbeläge mit wenig Fugenanteil und ohne Gefälleschnitt verlegt werden. Darüber hinaus gelang es durch ein völlig neu entwickeltes Ablaufsystem, die Aufbauhöhe bei waagerechtem Ablauf auf 105 mm zu reduzieren und gleichzeitig die Ablaufleistung auf 42 l/min zu erhöhen.

Das Produkt ist seit dem 01. April 2010 in zwei Standardgrößen 1200 x 1200 mm sowie 1200 x 2000 mm erhältlich und kann individuell gekürzt werden. Poresta® Slot S wird werksseitig mit einer KMK-Beschichtung ausgestattet und ist im Komplettsystem mit dem entsprechenden Abdichtzubehör erhältlich.

Poresta® Slot S auf einen Blick

  • mit allgemeinen bauauf sichtlichen Prüfzeugnissen für Ablauf
    und Abdichtung
  • Ablaufleistung 42 l/min.
  • Erhöhter Schallschutz mit Zubehör erreichbar
  • Rollstuhlbefahrbar Nur 105 mm Einbauhöhe bei waagerechtem
    u. 60 mm bei senkrechtem Ablauf
  • kein Gefälleschnitt
  • Mehrere Duschplätze miteinander kombinierbar

Erhöhter Schallschutz nach DIN 4109, Bbl. 2 für Poresta® bodenebene Duschen
Im vergangenen Frühjahr stellte illbruck Sanitärtechnik neue Lösungen für den erhöhten Schallschutz nach DIN 4109, Bbl. 2 für die Poresta® bodenebenen Duschsysteme vor. Mit dem Poresta Schallschutzset gibt es nun eine Möglichkeit, den geforderten Wert von 25 dB(A) im UG hinten noch deutlich zu untertreffen. Nur 20 dB(A) wurden am renommierten Fraunhofer Institut für Bauphysik in Stuttgart gemessen – das schafft Planungssicherheit und ein komfortables Zuhause.
Das Poresta Schallschutzset ist mit den meisten
bodenebenen Duschsystemen von illbruck kombinierbar - selbstverständlich auch mit der neuen Poresta® Slot S!

Poresta® bodenebene Duschsysteme entsprechen den Anforderungen der ÖNORM
Mit einem neuen Gutachten für die Poresta® bodenebenen Duschsysteme steht nun auch unseren österreichischen Kunden ein Dokument zur Verfügung, das die sichere Abdichtung der Poresta® Duschplatzlösungen dokumentiert. Die OFI Technologie und Innovation GmbH aus Wien hat die Produkte Poresta® BF, BF 95, BF 70, BFR Universalrinnenboard, Limit S, Slot und Slot S geprüft und festgestellt, dass diese bei fachgerechter Verlegung den Anforderungen der ÖNORM B 2207 entsprechen. Danach können die Poresta® bodenebenen Duschsysteme den in der Norm festgelegten Beanspruchungsgruppen bis zur höchsten Gruppe W4 zugeordnet werden.

Das Gutachten über die Tauglichkeit unserer bodenebenen Duschsysteme nach ÖNORM B 2207 bietet Sicherheit bei der Ausführung von Fliesen-, Platten- und Mosaiklegearbeiten nach ÖNORM B 2201. Bei dem Abschluss von Werkverträgen erhalten hiermit die Vertragspartner eine Grundlage zum Einsatz der Poresta® bodenebenen Duschplatzlösungen. Dies ist ein weiteres Qualitätsmerkmal der umfassend geprüften und zertifizierten Systeme der illbruck Sanitärtechnik GmbH.

Das Gutachten und die Schallprüfberichte können auf der illbruck Homepage www.poresta.at herunter geladen werden.