An den Anfang der Seite scrollen
2019-11-19T10:23:26.1697656+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Deckensegel von OWA – Akustikdesign auf höchster Ebene


Deckensegel von OWA – Akustikdesign auf höchster Ebene
Stilsichere Optik und zielsichere Akustik: Mit Canto, Curve und Selecta hat OWA eine neue Generation von Deckensegel-Systemen auf den Markt gebracht! Verschiedenste Formvarianten erlauben hier Positionierungs- und Anwendungsmöglichkeiten für nahezu jedes räumliche Szenario und verstärken so das bestehende Angebot mit den Klassikern Lega, Para, Vela. Deckensegel von OWA zeichnen sich dabei vor allem durch die Kombination ausgezeichneter Leistungseigenschaften und flexibler Einsatzmöglichkeiten aus. Durch das breit gefächerte Angebot sind beschränkte Budgets dank der neuen Deckensegel-Systeme von OWA nun kein Grund mehr, auf die akustische Optimierung von Räumen verzichten zu müssen. Jede Modellgruppe bietet verschiedene Varianten für jeweils ansteigende Leistungsanforderungen in unterschiedlichen Preisklassen. Ob Neubau oder Aufwertung einer Bestandsimmobilie: zweierlei haben alle Modelle gemeinsam. Deckensegel von OWA tragen zur Verschönerung des Raumbildes bei und verbessern die kommunikative Situation durch eine klare Differenzierung des Raumschalles. Das Ergebnis: erstklassige Sprachverständlichkeit, eine damit einhergehende angenehmere akustische Gesamtsituation und Steigerung des subjektiven „Wohlfühlfaktors“.

Canto

Canto Deckensegel-Elemente zeichnen sich durch ihre klassische quadratische Form in den großzügigen Abmessungen 1.024 x 1.024 mm aus. Die vliesbezogenen Elemente basieren auf der bewährten OWA-Mineralplatte Sinfonia und weisen bei einer Dicke von 40 mm ausgezeichnete Schallabsorptionswerte von αw = 0,85 auf. Die Sichtseite der Canto-Segel ist in angenehm neutralem Weiß mit dem bewährten OWA-Dessin Sinfonie veredelt. Sie lassen sich daher vor allem in Räumen mit Sichtbeton optimal integrieren – schlichtes Design, das ohne zu dominieren gefällt. Durch das mitgelieferte Aufhängungsequipment wird Canto zu einem Deckensegel- System. Deckenbefestiger, Drahtseile von 1.500 mm Länge und das anwenderfreundliche Seilverstellersystem mit Karabinerhaken ermöglichen eine passgenaue Ausrichtung nach individuellen Bedürfnissen. Ganz gleich, ob als individuell gestaltete Monolithen für gezielte, akustisch optimierte Gesprächszonen oder in geschlossener Deckenformation: Canto-Deckenelemente bieten die perfekte Symbiose aus verbesserter Raumakustik, optisch ansprechender Akzentuierung und einem ausgewogenen Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie erfüllen dadurch alle Voraussetzungen für einen echten Klassiker!

Curve
Wer es in der Form verspielter mag, ist mit den Deckensegel-Geschwistern Curve 1 und 2 gut beraten. Curve 1 ist der voluminösere von beiden – viereckig mit konvexen Seiten und den Maßen 1.200 x 1.100 mm. Curve 2 ist hingegen an den Seiten konkav gewölbt und 1.100 x 910 mm groß. Jedes Modell funktioniert als autarke Deckensegel-Variante. Kombiniert angebracht werden dem stilbewussten Betrachter die bestehenden Verwandtschaftsgrade sogleich deutlich. Die beiden Elemente bilden ein perfekt aufeinander abgestimmtes Paar, das zur Entdeckung verschiedener Kombinationsmöglichkeiten einlädt und dadurch auch für große Deckenflächen bestens geeignet ist. Beiden Modellen gemeinsam ist der starke Absorptionsgrad von bis zu αw = 0,90: zwei regelrechte A-Klasse-Absorber. Ein weiterer gewichtiger Vorteil: Curve 1 und 2 werden aus hochwertig aufbereiteter Glaswolle gefertigt und sind mit 5 kg für Curve 1 und 4 kg für Curve 2 absolute Leichtgewichte unter den Deckensegeln. Gerade dieser Umstand erhöht ihren Einsatzradius auch für baulich anspruchsvolle Situationen. Neben der kostengünstigeren Ausführung in Weiß garantiert eine vielfältige Dessin- bzw. Farbauswahl ein Höchstmaß an innenarchitektonischer Gestaltungsfreiheit. Endabgeschlossene Kanten machen aus jedem Curve-Element eine eigenständige Einheit. Diese können einzeln als akustisch-optischer Akzent platziert oder zu formschönen Gruppen kombiniert werden.

Selecta

Eine große Auswahl an Formen vermittelt bereits die Namensgebung der Modellreihe Selecta. Ebenso wie die Curve-Elemente werden die fünf verschiedenen Varianten aus leichter Glaswolle hergestellt. Das Ergebnis: geringes Gewicht bei Absorberqualitäten der A-Klasse (αw = 0,90). Das quadratische Selecta one, die quaderförmigen Selecta plus und Selecta grande, das kreisförmige Selecta loop oder das dreieckige Selecta trigon – ein Variantenreichtum, der keine Wünsche offen lässt und individuelle gestalterische Akustiklösungen für nahezu jede erdenkliche Konstruktion zur Verfügung stellt. Vlieskaschiert und mit weißen Untersichten lässt sich diese exklusive Kollektion mühelos und elegant auch in Räumen mit ungewöhnlichen geometrischen Abmessungen integrieren.

Selecta – Geometrie des Exklusiven
Canto, Curve und Selecta sind der neue leistungsstarke Zuwachs im OWADeckensegel-Sortiment und erweitern dieses über die bereits bewährten Deckensegel Lega, Para und Vela hinaus.

Lega
Eine All-in-one-Lösung für kostengünstige und hochwertige Klanginseln bietet das Lega-Deckensegel-System. Die einzelnen Elemente sind im Basisformat von 625 x 625 mm erhältlich. Eine vorkonfektionierte Rahmenkonstruktion aus belastbaren Aluminiumprofilen ermöglicht die flexible Kombination zu 4er- oder 6er-Gruppen. Lega- Deckensegel sind in den Dessins Sternbild, Harmony, Cosmos/N, Bolero und Sinfonia erhältlich und zudem extrem feuchtigkeitsbeständig (bis zu 95 % RH). Durch die im Lieferumfang enthaltene Aufhängvorrichtung und eine minutiöse Montageanleitung sind sie bestens geeignet, um eine klangliche und optische Pointierung in Bestands- oder Neubauobjekten mit geringem finanziellen und planerischen Aufwand zu realisieren.

Para

Absolute Freiheit bei der Auswahl eines passenden Dessins und ein optisches Highlight garantieren die Deckensegel vom Typ Para. Diese lassen sich auf Anfrage aus jedem OWAcoustic®Dessin mit Kantenausbildung 3 oder 6 im bewährten Basisformat 625 x 625 mm herstellen. Genau wie das Lega-System erlaubt die Rahmenkonstruktion nebst Montageequipment eine einfache Anbringung an praktisch jede bestehende Deckensituation – so entstehen mit wenig Aufwand akustisch hochwirksame Klanginseln mit ansprechendem Look.

Vela
Vela-Deckensegel bestechen in der Formgebung durch ihren verspieltdreidimensionalen Aufbau und lassen sich zu außergewöhnlichen, als Blickfang dienenden Formationen kombinieren. Während die Ausführung „linear“ als einzige der vier Varianten flächig gestaltet ist, sorgen die in der Tiefe gewölbten Modelle „konkav“, „konvex“ und „sinus“ neben ihren hervorragenden akustischen Eigenschaften für aufsehenerregende optische Effekte. Auch Vela steht stellvertretend für die OWADeckensegel-Kollektion: gestalterische Vielfalt, eine große Bandbreite an Dessins und Formen, hohe Leistungswerte durch sorgfältige Materialauswahl und Verarbeitung auf höchstem industriellen Niveau.


Mehr Informationen zu den Produkten von OWA finden Sie .