An den Anfang der Seite scrollen
2019-12-11T08:38:22.1672500+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Silikal RU 380: Aus Vier mach Zwei


Silikal RU 380: Aus Vier mach Zwei

Einfacher... schneller... sicherer... Gute Gründe hat Hersteller Silikal, Spezialist für schnellhärtende Fußbodenbeschichtungen, für die Umstellung seiner MMA(Methylmethacrylatharz)-Systeme auf nur noch zwei Komponenten. Neu im Programm ist deshalb „Silikal RU 380“ als Nachfolger von „Silikal RU 727“. Es reduziert die Anzahl der Zutaten für reaktive Grundierungen auf zwei und maximiert auf diese Weise die Verarbeitungssicherheit.

Das Silikal-Harz RU 380 wurde als lösemittelfreie, mittelviskose Grundierung insbesondere für nicht saugende Untergründe, wie beispielsweise Fliesen oder Metall, entwickelt. Darüber hinaus kann das System natürlich auch für saugende Untergründe – unter anderem Beton oder Zement – angewendet werden.

Bisher mussten dafür drei beziehungsweise vier Komponenten (Harz, Härterpulver und ein bis zwei Additive) auf der Baustelle vermischt werden. Jetzt sind es nur noch zwei. Das spart Zeit, verringert die Möglichkeit von Fehlern bei den einzelnen Verarbeitungsschritten und sorgt auf diese Weise für mehr Sicherheit. Nicht zuletzt bringt die neue Grundierung „RU 380“ auch einen geringeren Platzbedarf bei der Lagerhaltung mit sich.

Gleichzeitig verzichtet Silikal bei den Polyurethan(PU)-Komponenten seiner Beschichtungssysteme auf den Einsatz von Polyisocyanaten, die in den letzten Jahren zunehmend kritisch betrachtet wurden: Sie sind inzwischen aus dem Produktbereich der MMA-Beschichtungssysteme verschwunden.

Als weitere zweikomponentige Neuheit im Programm des Mainhausener Herstellers stellt sich „Silikal R 59“ vor. Das System ist – bedingt durch seine hohe Viskosität – in ganz besonderem Maße für nicht saugende Untergründe wie Edelstahl, Schwarzstahl, Aluminium oder feuerverzinktes Blech prädestiniert. Darüber hinaus eignet es sich hervorragend für Arbeiten an aufgehenden Bauteilen an.

Silikal RU 380
Silikal RU 380
Ganz gleich, ob für Läger, Lebensmittelbereiche oder für die industrielle Produktion: Nur noch zwei Komponenten müssen für die Grundierung der Silikal-Bodenbeschichtungen auf saugenden wie auf nicht-saugenden Untergründen gemischt werden.
Fotos: Silikal, Mainhausen