An den Anfang der Seite scrollen
2019-12-07T06:43:58.6944062+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Bakkafrost auf den Färöer Inseln:


Bakkafrost auf den Färöer Inseln:

16.000 qm Silikal-Boden für einen der weltweit erfolgreichsten Lachszüchter

Kontrollieren, sortieren, zerteilen, verpacken, verschicken... Rund 250 Tonnen Lachs verarbeitet Bakkafrost, einer der weltweit erfolgreichsten Züchter, auf den Färöer-Inseln tagtäglich! Der skandinavische Konzern betreibt seine Fischfarmen nach strengen ökologischen Gesichtspunkten und bereitet seine entsprechend hochwertigen Lachse vor Ort auf den Versand vor. Arbeiten, die künftig auf Industriefußboden von Silikal stattfinden: Mehr als 16.000 Quadratmeter durchgängig pflegeleichte und deshalb besonders hygienische Reaktionsharz-Beschichtung wurden an drei Standorten des Unternehmens verlegt. 

        
15.000 Quadratmeter Silikal-Beschichtung entstanden in dem neuen Zentralbereich für die Bakkafrost-Fischproduktion in Glyvrar auf den Färöer Inseln. Hier wird hochwertiger Bio-Lachs verarbeitet und für den Versand vorbereitet. Ob für exklusive Sushi-Restaurants in Asien oder für anspruchsvolle Kunden in den USA oder Europa – das Unternehmen zählt zu den erfolgreichsten weltweit.

Allein 15.000 Quadratmeter der neuen MMA(Methylmethacrylat)-Beschichtung entstanden in dem neuen Zentralbereich für die Fischproduktion in Glyvrar, mit dem das Unternehmen seine Produktionsbereiche erweiterte und zusammenfasste. Die durchgängigen Silikal-Beläge wurden hier mit einem kellengeglätteten System und mit eingestreuten Farbsanden im Verhältnis 95 Prozent Lichtgrau und 5 Prozent Blau verlegt. Es entstand eine ansprechend helle und erfrischend gepflegte Optik, die perfekt zum gesamten Erscheinungsbild der modernen Industrieanlagen passt.

Rund 1.100 Quadratmeter Bodenbeschichtung von Silikal, Mainhausen entstanden in Vidareidi, dem Firmenstandort für die Produktion von jungem Lachs („Salmling“). Auch hier entschieden sich die Verantwortlichen für eine helle blaugraue Mischung aus Reaktionsharzen und eingestreuten Quarzsanden. Mit der Investition vervierfachte das Unternehmen seine Kapazitäten an dieser Stelle.

Einbezogen in die umfangreichen Erneuerungsmaßnahmen wurde außerdem die Basisstation der Bakkafrost Fischzucht-Anlagen in Norddepil. Auch sie erhielt einen neuen Reaktionsharz-Boden und damit eine angenehm freundliche und belastbare Grundlage für den Einsatzbereich der Mitarbeiter.

Ausgesprochen zufrieden zeigte sich der erfolgreiche Lachsproduzent von den Färöer-Inseln nach seinen ersten Erfahrungen mit den neuen Bodenbelägen. Insbesondere die Robustheit der Reaktionsharz-Beschichtung und ihre ebenso schnelle wie gründliche Reinigung fielen bei diesem positiven Feedback ins Gewicht.

     
Weder die Belastungen durch hochmoderne Maschinen und Anlagen noch das
 Befahren mit Gabelstaplern und anderen Transportfahrzeugen bereiten
der Kunstharz-Beschichtung Probleme.
Auch die Landbasis der Fisch-Farmen in
Norddepil erhielt einen
neuen Reaktionsharz-Boden.

Bakkafrost ...

gilt als einer der weltweit größten und erfolgreichsten fischverarbeitenden Betriebe. Von der Herstellung von Fischfutter bis zum effektiven Logistik-Management werden die verschiedenen Aspekte der Fischproduktion auf den Färöer-Inseln eigenständig gesteuert und kontrolliert. Den Fokus legt das börsennotierte Unternehmen auf Premiumprodukte und ökologische Zuchtmethoden. Es verzichtet ausdrücklich auf den Einsatz von Kortison, Antibiotika und anderen Medikamenten. Die Biolachs-Produkte von Bakkafrost sind speziell in Asien, in den USA und Europa gefragt.

Mehr Informationen zu den Produkten von Silikal finden Sie .

Fotos: Silikal