An den Anfang der Seite scrollen
2020-12-03T20:20:44.8847265+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

RFID – transparent, kombinierbar und sicher


RFID – transparent, kombinierbar und sicher
Wie Unternehmen ihr Wissen und Eigentum schützen können

Zufahrts- & Zutrittskontrolle kombiniert mit dem elektronischen Schlüsselmanagement von deister electronic


Wertvolle firmeneigene Gegenstände und höchst vertrauliche Firmeninformationen müssen sicher verwaltet und zuverlässig vor unberechtigten Zugriffen geschützt werden.

„Warum sollte man in Zeiten des knappen Geldes in bequeme Systeme oder Prestige-Objekte investieren?“ Solche oder ähnliche Fragen tauchen immer wieder auf, wenn das Gespräch auf elektronische Verwaltungssysteme kommt. Macht man sich aber einmal Gedanken über die Herkunft des Wortes „Schlüssel“, nimmt das Gespräch eine schnelle Wendung.

Bei Wikipedia heißt es, ein „Schlüssel sei ein Gegenstand zum Öffnen eines Schlosses. Die Benutzung von Schlüsseln ist eine alte und heute noch sehr oft genutzte Methode des Einbruchschutzes sowie der Zutrittskontrolle.“ Heute gibt es nicht nur mechanische Schlüssel, sondern auch elektronische Schlüssel, die mit RFID-Technik arbeiten. RFID (Radio Frequency Identification) ermöglicht die automatische Erkennung und Lokalisierung von Gegenständen oder Lebewesen und erleichtert damit erheblich die Erfassung und Speicherung von Daten.

Der sichere Zutritt zu Objekten, die zuverlässige Verwaltung von Vermögen, die Protokollierung und im weiteren Sinn die Nutzung von Betriebsmitteln können heute problemlos von einer modernen Schlüsselverwaltung mit RFID-Technik unterstützt werden. Hierbei geht es nicht nur um die Schlüsselverwaltung an sich, sondern um die Sicherung jedes einzelnen Schlüssels. Jeder Schlüssel ist so viel wert  wie die Werte, die er sichert. Wird beispielsweise der Schlüssel zu einem wertvollen Auto oder zu Büroräumen in einer für jeden zugänglichen Schublade aufbewahrt und kommt dieser abhanden, so fallen nicht nur erhebliche Kosten für die Wiederbeschaffung und den Austausch eines Schließsystems an – auch der hierfür aufzuwendende Zeitfaktor spielt eine große Rolle.

So wird auf der Stelle deutlich, welche Vorteile ein elektronisches Schlüsselmanagement-System bietet. Es stellt sicher, dass Schlüssel nur an berechtigte Personen ausgegeben werden und nicht unbemerkt das Haus verlassen können. Jeder Zugriff wird organisiert und protokolliert.deister electronic bietet moderne und individuell zugeschnittene RFID-Lösungen. Schubladen- und Fachsysteme der Produktlinie proxSafe pillar erlauben die sichere Verwahrung von Geräten und Dokumenten. In den Stahlschränken können z. B. Wertgegenstände wie Laptops und Handys aufbruchssicher aufbewahrt werden. Jede Schlüsselbewegung kostet ein Unternehmen Geld.

In großen Betrieben müssen beispielsweise weite Wege zum Pförtner zurückgelegt werden, um Schlüssel abzuholen oder zurückzubringen. Wird die Schlüsselverwaltung hingegen dezentralisiert und ein proxSafe Schlüsselmanagement-System installiert, so ist das Einsparpotenzial enorm. Die Entnahme von Schlüsseln ist nur für vorher autorisierte Personen über eine Transponderkarte möglich.Dabei besteht Kompatibilität zu gängigen Zutrittskontrollsystemen, so dass keine zusätzliche Karte zur ohnehin vorhandenen firmeneigenen Karte benötigt wird. Nach der positiven Identifizierung werden nur die Schlüssel freigegeben, zu deren Zugriff die Person autorisiert ist. Die Rückgabe erfolgt in der gleichen Weise. Kartennummer des Mitarbeiters, Datum und Uhrzeit werden bei jedem Vorgang elektronisch gespeichert. Somit entsteht ein Protokoll darüber, welcher Mitarbeiter welchen Schlüssel, welches Gerät oder Dokument wann entnommen und zurückgebracht hat. Die proxSafe Systeme sind modular aufgebaut, beliebig erweiterbar und lassen sich in bereits bestehende Systeme integrieren. Für die sichere Aufbewahrung von Schusswaffen und Handmunition wurden Waffenschließfachanlagen mit elektronischer Überwachung des Zugangs und der Kontrolle des Inhalts neu entwickelt. Die Verriegelung der Türen erfolgt durch elektromechanische Sicherheitsschlösser.

Im Bereich der biometrischen Verifikation wurde die Serie bioProx von deister electronic für die herausragenden Eigenschaften mehrfach mit Preisen bedacht. Der Fingerabdruckleser bioProx II wurde als eigenständiges Gerät zur Wandmontage entwickelt. Auch dieses Gerät kann problemlos in bereits vorhandene Zugangs-kontrollsysteme integriert werden.

Die Produktfamilie tranSpeed bietet komplette Lösungen für das moderne Fuhrpark- oder Parkplatz-Management. Von Lesern und Transpondern, über Controller und Software, bis hin zu Zubehörteilen wie Montagehalterungen wird alles perfekt aufeinander abgestimmt aus einer Hand angeboten. Die Weitbereichserkennung ist nicht begrenzt auf den Markt der automatischen Fahrzeugidentifikation. tranSpeed Produkte eignen sich für viele andere Bereiche, in denen RFID-Technologie zur zuverlässigen Objektverfolgung zum Einsatz kommt.

Sichere Lösungen für den modernen Wach- und Werkschutz bietet die Produktreihe dataLog. Der gummierte Datensammler guardiX ist ein robustes Lesegerät ohne anfällige bewegliche Teile. Die gesammelten Daten werden über eine Bluetooth-Schnittstelle entweder direkt während des Rundgangs über ein GSM-Handy zur Zentrale geleitet oder aber später auf einen PC übertragen und ausgewertet. Der zuverlässige Datensammler ist aufgrund seiner robusten Konstruktion vor Erschütterungen und Feuchtigkeit geschützt.

Die Einsatzgebiete von moderner Schlüsselverwaltung gehen also weit über das bloße Entnehmen und Ausgeben von Schlüsseln hinaus. Vielmehr steht die effiziente Nutzung vorhandener Ressourcen im Gebäudemanagement, in Logistik- und Transportabteilungen, in ambulanten Pflegediensten, Hausnotrufzentralen, Sicherheitsdienstleister im Vordergrund und ist damit integraler Bestandteil eines
modernen Facility Managements.

Deister electronic ist ein führendes Hightech-Unternehmen, das weltweit innovative RFID-Lösungen für eine Vielzahl von Märkten entwickelt, produziert und vertreibt. In der Division „Security & Safety“ werden Sicherheitsprodukte und -systeme für Zutrittskontrolle, biometrische Verifizierung, Videotechnologie, Schlüsselmanagement, Wächterkontrolle, Personenschutz und Fahrzeugerkennung angeboten. In der Division „Ident & Automation“ werden RFID-Produkte für die Bereiche Logistik, Handel, Industrieautomation, Tieridentifikation, Abfallidentifikation, Fahrzeugsicherheit und elektronische Konstatiersysteme für den Taubensport produziert. deister electronic bietet maßgeschneiderte Applikationen, die bei Bedarf auch in bestehende Systeme integriert werden können.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.deister.com