An den Anfang der Seite scrollen
2020-12-05T23:03:47.6825781+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Gegründet auf GEOCELL Schaumglasschotter: Alt und Jung unter einem Dach


Gegründet auf GEOCELL Schaumglasschotter: Alt und Jung unter einem Dach

GEOCELL Schaumglasschotter bildet das optimale Fundament eines Seniorenwohn- und Pflegeheimes mit integriertem Gemeinde-Kindergarten. Ausschlaggebend bei der Wahl von GEOCELL waren für das Planungsteam die technischen und wirtschaftlichen Vorteile des Bodenaufbaus mit Schaumglasschotter.

OBJEKTBESCHREIBUNG:
Unter 66 eingereichten Projekten aus dem EU-Raum wurde das Projekt von sitka.kaserer.architekten aus Saalfelden mit dem 1. Preis ausgezeichnet. Aus dem Juryprotokoll: „Das Projekt weist eine sehr klare, übersichtliche und logische Grunddisposition auf. Die Mäandrierung der Volumina, die das zugrunde liegende Rechteck überlagern, gliedert den Baukörper in hervorragender Weise in durchlichtete und durchlüftete Bereiche auf.“

Der im Projekt integrierte Kindergarten wird unabhängig genutzt, ergänzt jedoch auch die Funktion als Pflegeheim, da ein Miteinander von Jung und Alt unter einem Dach auf ungezwungene Weise gefördert wird.

„Aufgrund der problematischen Bodensituation musste das gesamte Gebäude auf Pfählen gegründet werden. Diese Gründungsmethode erforderte für die Dämmung der Bodenplatte eine innovative Lösung. Nach Abwägung von verschiedenen Lösungsansätzen fanden wir mit der Schaumglasschüttung eine wirtschaftlich und technisch optimale Lösung. Aufgrund der Erfahrungen werden wir, insbesondere bei nicht unterkellerten Gebäuden, diese Lösung künftig bevorzugt einsetzen...“, so  Arch. DI Wolfgang Sitka und Arch. DI Reinhard Kaserer, sitka.kaserer.architekten.

PROJEKTKENNZAHLEN:
- 80 Betreuungsplätze
- Erweiterbarkeit um 15-20 Einheiten
- Kindergarten mit 4 Gruppen
- 30 Abstellplätze
Baumasse: 20.865 m²
Baukosten: ca. 11,4 Mio.

GRUNDDATEN:
Objekttyp: Sozialzentrum
Ort: 6391 Fieberbrunn
Baubeginn: September 2009
Fertigstellung: 2010
Konstruktionsweise: Mischbau
Bruttogeschoßfläche: 6320 m²
Architekt/Planer: sitka.kaserer.architekten, Saalfelden
Bauunternehmen: Bodner Bau
Baubetreuung: Würth Hochenburger, Oberndorf

BODENAUFBAU:
- 40 cm Stahlbeton-Bodenplatte
- PE-Folie
- 25 cm GEOCELL Schaumglasschotter verdichtet 1,3:1
- Hinterfüllmaterial 0/70
- Filtervlies 120 g/m²
- Filterkies 40/70 Kantkorn
- Trennvlies 330 g/m²