An den Anfang der Seite scrollen
2020-07-05T04:10:52.8224765+02:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Perfekte Synergie: Fundament aus GEOCELL Schaumglasschotter für modernste Passivhaus-Schule


Die neue Öko-Schule in Halle steht auf Fundamenten von GEOCELL Schaumglasschotter.

Die in Bau befindliche Passivhaus-Schule in Holzbauweise in Halle wird eine der modernsten Schulen Deutschlands. Ökologisch zukunftsweisend ist das Bauprojekt, bei dem Windenergie, Photovoltaik und Solartechnik auf dem Dach integriert werden. 80 Prozent des Schulhauses sind aus Holz (inkl. Spänen, Weichfasern und Zellulose) gefertigt.
Um höchste Dämmwerte zu erzielen, wurden die Fundamente optimal mit GEOCELL Schaumglasschotter verbaut.


Die perfekten Eigenschaften von GEOCELL Schaumglasschotter sind die ideale Basis für das innovative Passivhaus-Schulgebäude in Holzbauweise.

Das Schulgebäude erhält, nach den Plänen der Steinblock Architekten aus Magdeburg, eine luftdichte Hülle, die mittels einer mechanischen Lüftungsanlage automatisch das ganze Jahr für konstante Temperaturen in den Räumlichkeiten sorgt.
Die Passivhaus-Schule kann mit Hilfe ökologisch verträglicher Materialien, wie GEOCELL Schaumglasschotter, mehr Energie erzeugen als für den Betrieb der Schule notwendig ist.


Schaumglasschotter-Vorzüge auf einen Blick:

- hoch wärmedämmend
- dauerhaft stabil
- leicht (130 – 150 kg / m3)
- lastabtragend und wärmebrückenfrei
- unverrottbar und frostsicher
- diffusionsoffen
- bakterien- und nagersicher
- umweltfreundlich und nachhaltig
- kapillarbrechend
- ideal für Neubau und Sanierung
- zeitsparend im Einbau
- ausgezeichnet mit dem
  österreichischen Umweltzeichen