An den Anfang der Seite scrollen
2020-12-03T20:24:03.6435156+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Kinderkrippe Maikäfer Wittmund in Passivhausstandard


Kinderkrippe Maikäfer Wittmund in Passivhausstandard
Kindergerechte Architektur, Form und Farbe als Identifikationsmerkmal für Kinder sowie der Einsatz von kostenminimierenden Baustoffen waren die Planungs-
grundlagen von Arch. Dipl.-Ing. Thater bei der Gestaltung der neuen Kinderkrippe "Maikäfer" in Wittmund.


Kinderkrippe Maikäfer Wittmund in Passivhausstandard
Kinderkrippe Maikäfer Wittmund in Passivhausstandard


" Im Bereich der wärmegedämmten Gründung als optimale Lösung fiel im Büro die Auswahl auf GEOCELL Schaum-
glasschotter. Hier werden die positiven Aspekte Kosteneinsparung, Dämmqualität, kapillarbrechende Wirkung und Bauzeit vereint. Die Wärmebrückenberechnung im Außenwandbereich Schaumglasschotter und WDVS kam zu dem Ergebnis, dass der Kimmstein (Thermofuß) der ersten Lage eingespart und keine zusätzlichen Dämmmaßnahmen bei dem Betonstützenanschluss nötig waren.", so Architekt Thater.


Kinderkrippe Maikäfer Wittmund in Passivhausstandard
Bodenaufbau:
  • 25 cm Stahlbeton-Bodenplatte ohne Frostschürze oder Streifenfundamente
  • PE Folie
  • 50 cm GEOCELL Schaumglas verdichtet 1,3:1 zweilagig eingebaut
  • Geotextil
  • Erdplanum


Mehr Informationen finden Sie .