An den Anfang der Seite scrollen
2020-11-25T16:45:19.0291797+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

GEOCELL BODENAUFBAU FÜR PASSIVHAUS-KINDERGARTEN


GEOCELL BODENAUFBAU FÜR PASSIVHAUS-KINDERGARTEN

Nicht nur optisch ein Highlight, sondern auch energetisch ein Vorzeigebauwerk: GEOCELL legt die wärmebrückenfreie Basis für einen von Grund auf innovativen Kindergarten in Passivenergiebauweise.

OBJEKTBESCHREIBUNG:
Architektur: In ihrem heterogenen Umfeld bildet die Liegenschaft, gemeinsam mit dem östlich angrenzenden Grundstück, einen qualitätsvollen Grünraum. Durch diese Lage sind eine maximale natürliche Belichtung und vielfältige Blickbeziehungen möglich. Gleichzeitig wurden möglichst große, zusammenhängende Teile des Gartens sowie sein großzügiger Baumbestand als Spiel- und Bewegungsraum für die Kinder erhalten. Die Aufgabenstellung, einen Kindergarten der pädagogisch auf dem neuesten Stand ist, in Passivenergiebauweise zu errichten, spiegelt sich im kompakten Baukörper wider. Der klare Grundriss macht das Gebäude zudem sehr übersichtlich. Durch die gruppenindividuelle Farbgebung können sich die Kinder schnell orientieren und mit der jeweiligen Gruppe identifizieren. Seriell gegenüberliegende Einzelräume können zusammengeschlossen werden, um selbstorientierte Bewegungsräume für die Kinder zu schaffen.

Konstruktion: Als Primärkonstruktion wirkt die Stahlbetonkonstruktion: Massive Decken liegen auf den im Grundriss effizient verteilten Gruppenkernen, auf die Lasten in die Fundamentplatte abtragen. Die Außenwand ist Holzriegelbauweise und die Erkerfenster sind vorfabrizierte Holzbauelemente mit auf Passivhausstandard dimensionierten Dämmstärken.

„Drainage, Wärmedämmung und Lastaufnahme in einem einzigen Produkt. GEOCELL Schaumglasschotter überzeugte uns nicht nur durch den unkomplizierten Einbau, sondern vor allem auch durch die große Kosten und Zeitersparnis gegenüber einer herkömmlichen Dämmung unter der Fundamentplatte,“ so Arch. Dipl.-Ing. Konrad Scheibl, Geschäftsführer Delta Projektconsult GmbH.

GRUNDDATEN:
Objekttyp: Kindergarten / Ort: 4600 Wels
Baubeginn: September 2009
Fertigstellung: September 2010
Nutzfläche: 1.365 m² / Bruttogrundfläche: 1.805 m²
Nettogrundrissfläche: 1.599 m²
Konstruktionsweise: Stahlbeton-Skelettbauweise, Außenwände Holzriegelbauweise,
Erkerfenster vorfabrizierte Holzbauelemente mit Passivhausstandard
dimensionierter Dämmstärke.
Architekt/Planer: DELTA / SWAP

BODENAUFBAU:
Stahlbeton-Fundamentplatte
PE-Folie 2-lagig kreuzweise verlegt
60 cm Schaumglasschotter, verdichtet 1,3:1
Geotextil 150 g/m²
Erdplanum

ENERGIEDATEN:
Passivenergiebauweise, spezifischer Heizwärmebedarf bei 3.400 Heizgradtagen (ist Referenzklima) 8 kWh/m²a

GEOCELL BENEFITS
Hochwärmedämmend: Lambdawert = 0,08 W/mK bei verdichteter Schüttung Lastabtragend: durch das Verdichtungsverhältnis lässt sich die Belastbarkeit von GEOCELL steuern Zeit- und kostensparend im Einbau.