An den Anfang der Seite scrollen
2020-11-25T10:33:44.6024219+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Kennen Sie die Werte von Glapor Schaumglasprodukten?



 Sicherheit beginnt bereits bei der technischen Beratung, denn es kommt auf den Bemessungswert an!

Als junges, etabliertes  Unternehmen der Schaumglasindustrie steht GLAPOR für Geradlinigkeit innerhalb der Beratung und der Darstellung seiner Werte.
Oft treten Verunsicherungen auf der Planungsseite auf, die sich als Ergebnis teils unzulänglicher Beratung und mangelhafter Deklarierung der technischen Werte seitens einiger Schaumglasschotter-Anbieter zurückführen lassen. Wir setzen im Umgang mit unseren Kunden und unseren hochwertigen Produkten aus Schaumglas auf einen dreigeteilten „Werte“-Komplex“, um uns dieser Entwicklung bewusst entgegenzustellen!

Mit GLAPOR zum Werte-Dreieck  λ

Die optimale Deklaration von Schaumglasschotter-Anwendungsbereichen verbunden mit den richtigen technischen Daten sowie die Etablierung des Materials als  Hochleistungsdämmstoff für Bauprojekte, ist unser oberstes Ziel.  GLAPOR ist Gründungsmitglied des Schaumglasschotterverbandes e. V. und zeichnet sich als verlässlicher Partner für Planer, Ingenieure, ausführende Firmen sowie Bauherren aus.
Nicht ausreichende Beratungen für die Anwendungsbereiche oder technisch mangelhafte Deklarierungen des Produkts Schaumglasschotters führen oft zu planerischen Fehlberechnungen im Bereich der Wärmeleitfähigkeit.  Als Hersteller von Hochleistungsdämmstoffen setzen wir auf kompetente Beratung und geradlinige Deklaration der technischen Werte.

Als einziger Hersteller zeichnet GLAPOR verantwortlich für die Produktbereiche Schaumglasplatten und Schaumglasschotter. In unseren Leitlinien steht der Werteerhalt des Hochleistungsdämmstoffes Schaumglas an erster Stelle. Das GLAPOR-Wertedreieck umfasst deshalb folgende Punkte:
  • Der Bemessungswert für die Wärmeleitfähigkeit (λ /  λR) als einzig verwendbarer Wert zur Deklarierung der Dämmeigenschaft von Dämmstoffen.
  • Der moralische Wert im Interagieren mit Planern, Ingenieuren, ausführende Firmen und Bauherrn.
  • Die Wertigkeit des Produkts u. a. in ökonomischer und ökologischer Hinsicht.

Die Wärmeleitfähigkeit – warum EIN Wert genügt

Der Bemessungswert für die Wärmeleitfähigkeit wird durch den in den bauaufsichtlichen Zulassungen genannten Lambdawert [λ] festgelegt.
Nur dieser Wert darf für die Bemessung von Bauteilen und dem Wärmeschutznachweises verwendet werden. Der Bemessungswert für die Wärmeleitfähigkeit [λ] darf in Deutschland unter keinen Umständen durch die deklarierte Wärmeleitfähigkeit [λD] oder andere Werte wie [λGrenz] ersetzt werden. Die Verwendung dieser Werte führt in den bauphysikalischen Berechnungen immer zu falschen Ergebnissen, die eine kostenintensive Konsequenz zur Folge haben können. Der Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit ist dickenunabhängig, da er ausschließlich die Dämmeigenschaften des jeweiligen Baustoffs beschreibt: je niedriger der Bemessungswert λ, desto besser ist die dämmende Wirkung des Bauprodukts.

Die moralische Verpflichtung – warum Werte sich im Umgang miteinander auszahlen

GLAPOR deklariert Schaumglasschotterprodukte nach den geltenden Standards sowie dem geltenden Recht und setzt dabei auf seine moralische Verpflichtung als Produzent gegenüber seinen Geschäftspartnern.
Wir weisen daher bewusst auf Irreführendes im Umgang mit den Dämmeigenschaften von Schaumglasprodukten hin:
Demnach wird der Bemessungswert λ leider immer wieder fälschlicherweise durch andere Lambdawerte ersetzt. Trügerische Wirkung haben ebenso die Unterteilung der Lambdawerte in „trocken“ und „nass“ oder die Verwendung reiner Laborwerte sowie errechneter Werte zur Spezifikation von Produkten. Hierbei spielen die oft nicht definierten Unterscheidungen zwischen dem deutschen und außerdeutschen Markt in der Wertedeklarierung, seitens mancher Schaumglasproduzenten, eine wesentliche Rolle. (zu beachten: deutschsprachig ≠ deutscher Markt)

Oft werden Bemessungswerte der Wärmeleitfähigkeit, selbst wenn in den technischen Daten vorhanden, plakativ durch andere, „kosmetisch“ günstigere Werte in den Hintergrund gedrängt. Wir bieten Architekten, Planern und Verarbeitern nicht nur eine hohe Produktqualität, sondern auch einen individuellen Service durch Beratungskompetenz sowie Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit. Dieses professionelle Vorgehen soll dabei helfen, die irreführende Praxis bei der Deklarierung von Schaumglasprodukten im Markt hinter sich zu lassen.

Vom schonenden Umgang mit Ressourcen bis zur Nachhaltigkeit des Baustoffes – warum die Wertigkeit vielfältig betrachtet werden muss
  Neben der fachkundigen Beratung  können sich Kunden natürlich auf unsere Wertigkeit der Schaumglasprodukte verlassen.

Qualität aus 100% Recyclingglas

Schaumglasprodukte sind für Mensch und Umwelt unbedenklich.
  • hoch druckfest
  • nagetiersicher
  • unverrott- und recyclebar
Weitere positive Aspekte und eine eingehende Systembeschreibung sind den neuen zu entnehmen.

WIR überzeugen durch UNSERE Werte! ehrlich – verlässlich – berechenbar – GLAPOR