An den Anfang der Seite scrollen
2020-11-28T20:13:40.3041797+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

ROTO: Start frei für Designo – die neue Generation


ROTO: Start frei für Designo – die neue Generation

Das Niedrigenergie-Wohndachfenster Designo R8 NE markiert einen neuen Entwicklungssprung. Auf der Basis eines innovativen Designkonzepts entstand eine Lösung mit bisher unerreichten Spitzenwerten bei der Wärmedämmung. Ab 2010 werden die Wohndachfenster-Baureihen 6 und 8 durch Designo – die neue Generation – abgelöst.

Vor rund einem Jahr hat Roto mit der Einführung des Niedrigenergie-Wohndachfensters Roto Designo R8 NE den Grundstein für eine neue Generation Wohndachfenster gelegt. Diese Produktinnovation hat sich nach kürzester Zeit zu einem festen Bestandteil innerhalb der Roto Produktfamilie entwickelt. Im Fokus „Energie sparen, Energie gewinnen und Komfort am geneigten Dach“ wird Roto seine erfolgreich begonnene Produktstrategie konsequent fortführen und daher die Wohndachfenster-Baureihen 8 und 6 durch Designo – die neue Roto Generation – ablösen. Die entscheidenden Verkaufsargumente kurz und knapp zusammengefasst:

Design und Energie sparen auf ganzer Linie
Tiefer im Dach, eleganter in der Optik, herausragend in der Wärmedämmung

Energie sparen – Zeit sparen
Roto – die Ersten mit serienmäßig eingebautem Wärmedämmblock

Greifbare Perfektion – 100 % Bedienkomfort
Roto – Erstes Klapp-Schwingfenster mit Einhandgriff unten für alle Fensterfunktionen

Exklusives Roto Design
Hohe Effektivität und neues Designkonzept gehen beim Designo eine gelungene, wegweisende Synthese ein: Fließende Linienführung und elegante Übergänge prägen die Optik des komplett recyclingfähigen Voll-Kunststofffensters, das sich hervorragend in die Dachhaut integriert. Neu gestylt ist der ergonomisch designte Multifunktionsgriff unten in mattierter Edelstahloptik mit Positionsrasterung. Klapp-Schwingtechnik mit oben liegender Drehachse nach bewährtem Stand der Technik gewährleistet maximale Kopffreiheit. Neben der Klapp-Schwingvariante R8 wird auch das Schwingfenstermodell R6 angeboten, das speziell als Ergänzung für Fensterkombinationen gedacht ist. Als RotoTronic verfügt es über eine komfortable integrierte Antriebs- und Steuerungstechnik.

Im Fokus: Profis im Fachhandel und Fachhandwerk
Verlängerte seitliche Einbauwinkel, die das Fenster für alle Dacheindeckungen geeignet machen, bieten klare Montagevorteile.
Nahezu schraubenfrei - lediglich mittels eines Torx Bit - lässt sich das „Neue“ auf der Dachkonstruktion befestigen, die Demontage des Fensterflügels erfolgt ganz ohne Werkzeug. Im Unterschied zu den bisherigen Baureihen erfolgt nun die Federaktivierung automatisch.

Serienmäßig mehr Freiheit und mehr Komfort
In die hochwertige und bereits vormontierte Serienausstattung ab Werk hat Roto noch mehr Komfort gepackt: die weiter verbesserte Anschlussschürze und den flexiblen 2teiligen, umlaufenden Wärmedämmblock.