An den Anfang der Seite scrollen
2020-11-23T18:30:26.0311328+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Weltpremiere Wohndachfenster Roto


Designo R8 NE: Energieeffizienz für morgen
Weltpremiere Wohndachfenster Roto

Maßstäbe zu setzen ist seit jeher der Anspruch von Roto Dach- und Solartechnologie. Das Niedrigenergie-Wohndachfenster Designo R8 NE markiert jetzt einen neuen Entwicklungssprung. Auf der Basis eines innovativen Designkonzepts entstand eine Lösung mit bisher unerreichten Spitzenwerten bei der Wärmedämmung.

Vorhang auf für eine Weltneuheit. Auf der BAU 2009 stellt Roto zum ersten Mal das  Niedrigenergie-Wohndachfenster Designo R8 NE dem Fachpublikum vor. „In dem Fenster steckt die ganze Erfahrung und das Know-how von Roto als langjährigem Spezialisten für den Bereich Energie sparen und gewinnen“, so Vorstand Erich Rosenkranz. Das Wohndachfenster  in der bekannten Roto Premiumqualität „made in Gemany*“ repräsentiert eine komplett neue Generation energieeffizienter Roto Wohndachfenster. Mit den Werten, die das Fenster bei der Wärmedämmung erreicht, legt der innovative Hersteller die Messlatte bei der Energieeffizienz deutlich höher: Uw 0,8 für das Wohndachfenster und Ug 0,5 für die 3fach Isolierverglasung lauten die wichtigsten Kennzahlen, womit das Fenster zu einer Empfehlung für energieeffizientes Bauen bis hin zur Passivhaus-Bauweise wird.

Die Designo-Werte sind das Ergebnis eines rundum neuen Fensterdesign- und profilkonzeptes. Dahinter steht ein Paket von konstruktiven Maßnahmen, mit denen die Wärmeströme optimiert wurden. Vorrangig zeichnet sich das Designo R8 NE durch seine äußerst geringe Bauhöhe aus. Mit der besonders tiefen Position des Fensters in der Dachhaut wurde eine wichtige Voraussetzung geschaffen, um den Wärmedurchgangswert zu verbessern.

Beim Rahmen galt das Augenmerk hauptsächlich der Armierung, die normalerweise bei Kunststofffenstern innen im Profil integriert ist. Mit dem neuen Fenster verlässt Roto dieses Prinzip: Der Rahmen des Designo ist „vollarmiert“ durch einen hohen Glasfaseranteil im Kunststoff. Durch die zusätzliche, außen liegende Stahlarmierung erhält das Fenster noch mehr Stabilität, weist verbesserte Wärmeströme und in der Folge eine weitere Reduzierung von Wärmebrücken auf. Ein weiterer Effekt dieser Innovation: die Montage für den Fachhandwerker wurde noch mehr vereinfacht.

Für die Verglasung wählte Roto eine 3-fach Isolierverglasung aus gehärtetem Sicherheitsglas. Alle drei Scheiben zeichnen sich durch hochwertige Beschichtungen und hohe Bruchsicherheit aus. Dies belegt Roto mit seiner 15 Jahres-Garantie gegen Bruch durch Hagel. Die Außenscheibe ist zudem mit einer Aquaclear-Beschichtung ausgestattet, die neben ihrer reinigungsaktivierenden Wirkung zuverlässigen Schutz vor Beschlagen und Einfrieren bietet. Eine Edelmetallbeschichtung innen gewährleistet erhöhten Sonnen- und Wärmeschutz. 

Exklusives Roto Design
Hohe Effektivität und neues Designkonzept gehen beim Designo eine gelungene, wegweisende Synthese ein: Fließende Linienführung und elegante Übergänge prägen die Optik des komplett recyclingfähigen Voll-Kunststofffensters, das sich hervorragend in die Dachhaut integriert. Der Eindruck einer homogenen Fläche wird verstärkt durch die neue, einheitliche Farbigkeit des Rahmens in Anthrazit Metallic. Für die Verblechung können im Standard außerdem Kupfer und Titanzink gewählt werden. Auf Wunsch ist jede RAL-Farbe realisierbar. Neu gestylt ist der ergonomisch designte Multifunktionsgriff unten in mattierter Edelstahloptik mit Positionsrasterung. Klapp-Schwingtechnik mit oben liegender Drehachse nach bewährtem Stand der Technik gewährleistet maximale Kopffreiheit.

Das Designo NE wird in zwei Varianten produziert. Neben der Klapp-Schwingvariante R8 wird auch das Schwingfenstermodell R6 angeboten, das speziell als Ergänzung für Fensterkombinationen gedacht ist. Als RotoTronic verfügt es über eine komfortable integrierte Antriebs- und Steuerungstechnik.

Im Fokus: Profis im Fachhandel und Fachhandwerk
„Als Profi-Marke legten wir bei der Entwicklung des Designo natürlich besonders hohe Maßstäbe an“, betont Vorstand Erich Rosenkranz. Mit neuen Spitzenwerten bei der Wärmedämmung gibt der Hersteller seinen Profipartnern vor allem ein starkes Verkaufsargument an die Hand. Zusätzlich gelang es, das Fenster noch handwerkerfreundlicher zu gestalten. Verlängerte seitliche Einbauwinkel, die das Fenster für alle Dacheindeckungen geeignet machen, bieten klare Montagevorteile. Nahezu schraubenfrei - lediglich mittels eines Torx Bit - lässt sich das „Neue“ auf der Dachkonstruktion befestigen, die Demontage des Fensterflügels erfolgt ganz ohne Werkzeug. Im Unterschied zu den bisherigen Baureihen erfolgt nun die Federaktivierung automatisch.

Serienmäßig mehr Freiheit und mehr Komfort
In die hochwertige und bereits vormontierte Serienausstattung ab Werk hat Roto noch mehr Komfort gepackt: die weiter verbesserte Anschlussschürze und den flexiblen 2teiligen, umlaufenden Wärmedämmblock. Dieser ist in der Tiefe anpassbar, trägt zur Reduzierung von Wärmebrücken bei und bietet daher klare Pluspunkte für energieeff-zientes Bauen – ob Neubau oder Sanierung. Ein breites Größenraster kommt der Attraktivität des Designo weiter zugute.