An den Anfang der Seite scrollen
2020-07-06T22:50:50.8590078+02:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Roto Montagetechnik - die clevere Anschlusslösung


Roto Montagetechnik - die clevere Anschlusslösung
Als Profi wissen Sie: Ein Dachfenster ist nur so gut, wie es im Unterdach eingebunden ist. Die neuen Bestimmungen zur Planung und Ausführung von Unterdächern (ÖNORM B4119) waren für uns Anlass, einen Schritt weiter zu denken. Das Ergebnis? Eine clevere Lösung – der patentierte Roto Montage-, Dämm- und Anschlussrahmen (MDA).


Wie kein anderes Unternehmen steht Roto für montagefreundliche Produkte. Mit dem Montage-, Dämm- und Anschlussrahmen für Wohndachfenster stößt Roto in neue Dimensionen vor. Durch einfache und bequeme Handhabung der Bauteile gelingt eine fachgerechte Montage (nach ÖNORM B4119) bei Dachfenstern garantiert.

Eine bestens durchdachte und genauestens aufeinander abgestimmte Montagetechnik reduziert die Einbauzeit um bis zu 15 Minuten. Auch Wind und Wetter können dem Montage-, Dämm- und Anschlussrahmen nichts anhaben. Dank hervorragender Dämmung werden Wärmebrücken vermieden.
Bei fachgerechter Verarbeitung des regensicheren Dichtbandes und des windundurchlässigen Klebebandes sind die Dachaufbauten maximal geschützt – dem Wohnraum bleibt Feuchtigkeit und Luftdurchzug garantiert erspart.

Die Einbau-PSI-Werte verbessern sich im Vergleich zu herkömmlichen Produkten um bis zu 0,03 W/m2K. Das entspricht auf die gesamte Fensterfläche gesehen einer Verbesserung von ca. 0,1 W/m2K.

Lieferumfang des Montage-, Dämm und Anschlussrahmens:
vier Stück Dämmrahmenprofile, eine Rolle Dichtband, eine Rolle Klebeband und 16 Stück  Befestigungsschrauben.

Auch unsere Kunden sind begeistert: Mittlerweile wird bei jedem 2. Wohndachfenster ein MDA standardmäßig dazu bestellt.

Überzeugen Sie sich selbst und bestellen Sie den MDA gleich bei Ihrem nächsten Roto Wohndachfenster mit!

Mehr Informationen finden Sie .