An den Anfang der Seite scrollen
2020-12-01T06:03:33.5561407+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Barrierefrei mit Designanspruch: Die neue S 3000


Barrierefrei mit Designanspruch: Die neue S 3000
Baduscho bietet mit der S 3000 eine barrierefreie Dusche mit hohem Designanspruch für alle Jene, die ihr Bad ohne Hürden geniessen wollen.


•    Puristische Form mit hoher Alltagstauglichkeit
•    Auffallend: Auf dem Profil montierter Türgriff
•    Sehr gute Spritzwasserdichtigkeit – optimiert durch Wasserhemmleiste
•    Sondermaße möglich


100% barrierefrei ohne Bodenprofil
Die S 3000 wurde speziell für den Einbau ohne Bodenprofil entwickelt und verzichtet bewußt auf die Führungsschienen. Falls das Gefälle zum Abfluss hin nicht ausreicht, kann sie mit einer im Lieferumfang enthaltenen Wasserhemm-
leiste komplettiert werden, die eine optimale Wasserspritzdichtigkeit bietet. Die Wasserhemmleiste ist nur 8mm hoch und verhindert, zum Beispiel beim Einsatz von druckstarken Massageduschköpfen, das Überlaufen des Wassers. Zugleich fungiert sie als Führung für die Türen. Die S 3000 entspricht der DIN-Norm für barrierefreies Bauen.


So schön kann barrierefrei sein
Erstmalig wurde der 50 cm lange Türgriff der Duschabtrennung auf dem Profil angebracht – ein Designelement, das die S 3000 unverwechselbar macht. Mit ihren schlanken Profiloberflächen in Silber matt oder poliert und Türen entweder aus klarem oder satiniertem Glas, bringt sie eine selbstbewußte Eleganz ins Bad, die mit vielen unterschiedlichen Stilwelten der Hersteller harmoniert. Das Produkt-
programm besteht aus Eckdusche, Schiebetüre und Trennwand. Sondermaße sind, wie immer bei Baduscho, möglich.


Baduscho war mit seiner Serie Comfort bereits Vorreiter auf dem öster-
reichischen Markt
für barrierefreie Duschplätze. So war es naheliegend mit der S 3000 auf die gestiegene Nachfrage nach Generationenbädern zu antworten. Die S 3000 bietet sowohl anspruchsvollen Privatkunden als auch Architekten und Bauträgern ein Produkt, das der DIN-Norm für barrierefreies Bauen – und somit
den Förderrichtlinien - entspricht und einem hohen Design- und Qualitatsanspruch
gerecht wird.
   

Mehr Informationen finden Sie .