An den Anfang der Seite scrollen
2020-10-30T05:12:06.6476953+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Vollflächiger Wandschutz, Rammschutzprofile, Sockelanfahrschutz


Vollflächiger Wandschutz, Rammschutzprofile, Sockelanfahrschutz

Es lässt sich oft nicht vermeiden, dass beim Transport von Produkten mit Hubwägen, Staplern oder sonstigen Transportwägen an die Wandflächen angefahren wird. Abgesehen vom optischen Eindruck, oder hygienischen Mängel kann es im laufe der Zeit bis zur Zerstörung der Wandfläche kommen. Durch die Montage von diversen Anfahrschutzprofilen kann man diesen Beschädigungen auf einfache Weise entgegenwirken.

Vollflächiger Wandschutz:
Durch vollflächige Verklebung von Wandflächen mit GFK-Paneelen von 2,2 bis 6mm Wandstärke.

Rammschutzprofile:
Wandrammschutz aus (Polyethylen) bieten vielseitige Einsatzmöglichkeiten in Gewerbe- und Industriebetrieben, Sportgaststätten, Schulen, öffentlichen Gebäuden, Krankenhäusern und Pflegeheimen, Gastronomie, Flughäfen, Bahnhöfen u.s.w. Rammschutzprofile schützen Bauelemente vor Beschädigungen durch Flurförderzeuge oder sonstige Transportgeräte.

Sockelanfahrschutz:

Diese Sockelanfahrschutzprofile gibt es je nach Anforderung in verschiedenen Dicken u. Höhen, sowie passende Formstücke für Eckausbildungen oder Endstücke. Die Profile sind an der Oberseite und zum Bodenanschluss abgeschrägt oder abgerundet (HACCP). Die Formteile werden entweder auf fertigem Boden montiert (vollflächige Verklebung an Boden u. Wand), oder auf dem Rohestrich verlegt und mit Kunstharz-Bodenbeschichtung fugenlos angeschlossen.