An den Anfang der Seite scrollen
2020-11-28T20:22:01.2436328+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

TIBA Lichtmastfundamente - innovativ & universell


TIBA Lichtmastfundamente - innovativ & universell
10 GRÜNDE FÜR LICHTMASTFUNDAMENTE VON TIBA

1. Bei TIBA-Lichtmastfundamenten handelt es sich um Beton-Fertigteilfundamente für Maste, die bestens für Beleuchtung, Beschallung und/oder für Fahnenmaste geeignet sind.

2. Die Produktpalette umfasst 4 Grundmodelle. Aufgrund unterschiedlicher Einschubtiefen sind TIBA Lichtmastfundamente in 12 Typen und auf Anfrage auch als Sondertypen erhältlich.

3. Die Lichtmastfundamente werden mit Betoneigenschaften der Expositionsklasse XF-4 gefertigt und sind somit frost- und tausalzbeständig.

4. Bei jedem Modell sind Verhebebügel zur Manipulation eingebaut.

5. Der konische Boden ermöglicht eine einfache Zentrierung des Mastes auf den Fundamentschwerpunkt.

6. Eine zentrische Ausnehmung im Boden für eine Stromanspeisung von unten ist vorhanden; dies hat den Vorteil, dass der Mast im Reparaturfall oder bei Austausch aus dem Fundament gezogen werden kann ohne
dass ein großer Aufwand beim Abschließen der Kabel entsteht.

7. Es sind zwei seitliche Kabeldurchführöffnungen als Blindöffnung ausgeführt und bei jedem Modell im Kabeleinführungsbereich des Mastes auf ca. -0,5m von GOK angeordnet.

8. Bei Erdeinbau kann das Beton-Fertigteilfundament bis zu 10cm über GOK ragen und dient somit gleichzeitig als Mähkante oder Anfahrschutz.

9. Eine Entwässerungsöffnung am tiefsten Punkt des Beton-Fertigteilfundamentes ist vorhanden.

10. Statische Berechnungen liegen für alle Modelle vor. Als Anwendungsbeispiele wurden Typen bis zu einer maximalen Masthöhe von 12,0m mit ein oder zwei Auslegern von 1,5m herangezogen.


Neben weiteren Informationen zu den TIBA-Produkten Verkehrs-, Entwässerungs-, Umwelt- und Kanaltechnik, steht Ihnen auf unserer Homepage das LSF-Onlinetool zur Verfügung: Ein paar Klicks und Sie wissen, welcher Fundamenttyp am besten für Ihren Zweck geeignet ist.