An den Anfang der Seite scrollen
2020-11-25T16:41:30.2098438+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

DIE INNOVATION VON TIBA


DIE INNOVATION VON TIBA

Mineralölabscheider reinigen mit Hilfe der Schwerkraft Schmutzwasser von mineralischen Ölen und Schlamm. Damit sind sie für Tankstellen, Tanklager, Hersteller/Vertreiber von Benzin, Öl oder Schmierstoffen, Garagen mit Wasch- und Abstellplätzen, Waschstraßen, Waschboxen, Fuhrparks, Flugplätze u.ä. unverzichtbar.

Mit dem Mineralölabscheider PETRO-clean gelang es der TIBA AUSTRIA GmbH, das übliche System des Schwerkraftabscheiders entscheidend weiterzuentwickeln:

Ein neu konstruierter, komplett in Edelstahl ausgeführter Zulaufverschluss schließt nicht nur selbsttätig bei Erreichen der maximalen Ölspeicherkapazität, sondern macht dies auch auf den ersten Blick sichtbar. Nach der Entleerung der Anlage lässt sich der Verschluss trotz Wasserdruck mit einem Handgriff wieder in den Ausgangszustand versetzen. Ebenfalls neu durchdacht wurden die Koaleszenzabscheider: Das neue, zum Patent angemeldete Schrägklärmodul wird über den Beckenquerschnitt horizontal angeströmt („Kreuzstrom- verfahren“), was gegenüber herkömmlichen Anlagen einen hohen Wirkungsgrad bei gleichzeitig geringerem Platzbedarf ermöglicht. Selbstverständlich ist der TIBA PETRO-clean nach Euro- und Önormen geprüft und registriert (ÖNORM B5101, EN 858)

Weitere Vorteile des TIBA PETRO-clean:


langlebige, wartungsarme Konstruktion und einfacher
   Systemaufbau (Zulaufverschluss aus Edelstahl,
   selbstreinigendes Schrägklärmodul)
effiziente Abscheideleistung
lange Entsorgungsintervalle durch hohe Speicherkapazität
einfache Probenahmemöglichkeit
„Filterlose“ Abscheidetechnik

1 Zulauf
2 Zulaufverschluss
3 Arretierungsgestänge
4 Schrägklärmodul
5 Ablauf
6 Probenahmemöglichkeit
7 Betonbehälter