An den Anfang der Seite scrollen
2020-11-23T19:21:20.7655078+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Feuerschutzabschlüsse FLI-VE90 & FLI ohne regelmäßiger Kontrollprüfpflicht


Feuerschutzabschlüsse FLI-VE90 & FLI ohne regelmäßiger Kontrollprüfpflicht

Der österreichische Hersteller AIR FIRE TECH Brandschutzsysteme, produziert ein umfangreiches Sortiment an Feuerschutzabschlüssen für Lüftungsleitungen mit (FLI-VE) und ohne (FLI) mechanischem Verschlusselement, die bis DN160 laut ÖNORM H6027 keiner regelmäßigen Kontrollprüfpflicht unterliegen.

Sie sind ausschließlich in lufttechnischen Anlagen zur Be- und Entlüftung mehrerer übereinander liegender Wohnräume, Küchen und Räume mit wohnraumähnlicher Nutzung oder Nassräume zu verwenden.

Die Einschub Feuerschutzabschlüsse FLI-VE90 bestehen aus einem pulverbeschichteten Gehäuse mit integriertem Verschlusselement und intumeszierendem Material. Je nach Anwendung, als Raumabschluss oder zur Rohrleitungsweiterführung, sind sie mit oder ohne passgenauem Anschlussstutzen lieferbar. Sie sind geprüft gemäß OIB-Verwendungsgrundsatz OIB-095.4-001/06-005 und dürfen in F90 Schachtwände ab 40mm und Decken ab 100mm (Weichschott) eingesetzt werden. Die aussenliegende Gummilippendichtung gewährleistet beim Einschieben in das genormte Wickelfalzrohr einen luftdichten Abschluss. Im Brandfall schließt das mechanische Verschlusselement zwischen 70°C und 75°C. Unabhängig davon expandiert ab einer Temperatureinwirkung von ca. 150°C das intumeszierende Material dreidimensional und verschließt den Rohrquerschnitt vollständig. Air Fire Tech Feuerschutzabschlüsse sind systemgeprüft mit Kaltrauchsperren um eine Rauchausbreitung bei niedrigen Temperaturen zu verhindern. Feuerschutzabschlüsse und Kaltrauchsperren müssen so eingebaut sein, dass sie für die Instandhaltung leicht zugänglich sind.

BST-E FLI90 Einschub-Brandschutzstutzen für Lüftungsleitungen, besteht aus einem Metallgehäuse mit innenliegendem Laminat welches ab 150°C aufschäumt und die Lüftungsleitung für den Einsatzbereich FLI90 verschließt. Der Einschub- Brandschutzstutzen paßt in jede Norm-Spiroleitung und ist unempfi ndlich gegen Luftfeuchtigkeit. Geprüft in Kombination mit der hochtemperaturbeständige Kaltrauchsperre nach OIB Verwendungsgrundsatz 095.4-002/05-009.