An den Anfang der Seite scrollen
2019-07-24T04:12:02.8456250+02:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

WEMAFLAP M beseitigt Hitzestau!


WEMAFLAP M beseitigt Hitzestau!
Die Firma Eberspächer Tageslichttechnik sorgt mit ihrer Lichtbandserie WEMAFLAP-M Thermosheet für die optimale Dämmung einer Produktionshalle der Firma Klinger Dichtungstechnik und bereitet so den Weg für ein Arbeiten bei normalen Innenraumtemperaturen.

Es zischt, und heißer Wasserdampf entweicht aus den Maschinen in der Produktionshalle der Firma Klinger Dichtungstechnik. Der Prozessdampf ist für die Herstellung der mineralisch gefüllten Klinger-Dichtungsplatten unentbehrlich, doch die hier arbeitenden Männer, ca. 15 bis 20 pro Schicht, bekommen diese Hitze voll zu spüren. Sie bedienen die hoch spezialisierten Maschinen, mit denen die innovativen Klinger-Produkte erzeugt werden, abseits von klimatisierten Büros. „Die Halle war bis zum Sanierungsbeginn im Juni 2014 komplett ungedämmt, die Lichtbänder waren 20 Jahre alt“, erklärt Ing. Friedrich Lichtblau, der für Erweiterung und Instandhaltung des Klingerparkes in Gumpoldskirchen verantwortlich ist. Hier, an den Hängen der Weinberge des Ortes, erstreckt sich ein 150.000 m² großes Wirtschaftsareal, das gerade zu einem Büro- und Gewerbepark ausgebaut wird und dessen Hallen nach den Wünschen der Mieter errichtet werden.

Die Tagesoberlichtelemente der Serie WEMAFLAP-M sorgen für angenehme Temperaturen
 im Inneren der Produktionshalle.

Komplett-Sanierung für niedrigere Innenraum-Temperaturen
Es war der große Wunsch der Firma Klinger Dichtungstechnik, ihre 3.000 m² große Produktionshalle grundlegend zu sanieren, um so das Raumklima entscheidend zu verbessern. Ein wesentlicher Bestandteil dieser Sanierung war die Optimierung des Flachdaches, bis dato „ein ungedämmtes, schwarzes Dach mit veralteten Lichtbändern“, wie Ing. Lichtblau erklärt. Mit der Firma Eberspächer Tageslichttechnik fand Friedrich Lichtblau einen kompetenten Partner, der wie sein Auftraggeber gewohnt ist, punktgenaue Lösungen auch für schwierige Situationen zu schaffen. Bei der Sanierung der Klinger-Halle standen zwei Bedingungen im Vordergrund: es galt, eine thermische Verbesserung zu erreichen und die Entlüftung so effizient wie möglich zu gestalten. Einerseits wird bei der Erzeugung der Platten Prozessdampf verwendet, der die Halle während des Arbeitsvorganges unangenehm aufheizt, andererseits werden bei der Plattenerzeugung Lösungsmittel verwendet, die Dämpfe entwickeln können. Im Fall des Falles müssen diese sofort  zur Absaugeanlage weiter transportiert werden. Darum waren für das Gelingen der Flachdachsanierung ein ausgereiftes Brandschutz- und Entlüftungskonzept und dessen fachgerechte Umsetzung ebenfalls ausschlaggebend.

WEMAFLAP-M Thermosheet 26 als Hitzeabwehrschild
Das Lösungsmodell von Eberspächer Tageslichttechnik hinsichtlich der Tagesoberlichtelemente war das System der Serie WEMAFLAP M Thermosheet. Mit einer 26 mm starken Eindeckung versehen verwandelte Eberspächer Tageslichttechnik das WEMAFLAP M Thermosheet in ein Hitzeabwehrschild, das einen Wärmedämmwert von 1,2 W/m²k ermöglicht und die Arbeiter im Halleninneren ab diesen Sommer aufatmen lässt. Gleichzeitig sorgt es im Winter für angenehme Raumtemperaturen, die das Aufstellen von Heizgeräten in Perioden, wo nicht in der Halle gearbeitet wird, unnötig macht.  Für einen zusätzlichen Sonnenschutz sorgt ein mit Löchern durchstanztes Blech, das das Sonnenlicht nur gefiltert durchlässt und gleichzeitig für die Durchsturzsicherung sorgt. Die bestehenden Zargen wurden vom Eberspächer-Montageteam erhöht; auf diese wurden die neuen Aufsatzkränze montiert und die gesamte Aufsatzkonstruktion zusätzlich wärmegedämmt.

Eberspächer Tageslichttechnik sorgt für zertifizierte Rauch- und Wärmeabzugsanlagen
Auch die Rauchfänge und die Lüftungsgeräte wurden in das neue Konzept mit eingebunden: für die Montage der Lüftungsrohre wurde an 22 Stellen die Stegplatten der WEMAFLAP-Lichtbänder den Maßen der Rohren entsprechend ausgeschnitten, damit die Rohre zu den Entlüftungsgeräten durchgeführt werden können. Im Brandfall lassen sich die Lichtbänder der Serie WEMAFLAP M komplett öffnen, da sie dem Brandschutzkonzept entsprechend mit einer pneumatischen Öffnungsvorrichtung ausgestattet wurden. Denn das ist eine weitere Spezialität von Eberspächer Tageslichttechnik: alle Oberlichtelemente können als Rauch- und Wärmeabzugsanlage ausgeführt werden. Die dabei eingesetzten Aggregate und Systeme haben alle erforderlichen behördlichen Zulassungen und sind EN 12101 geprüft. Die Brandschutzanlage bei Klinger Dichtungstechnik ist ausgelegt nach TRVB 125 und wurde bereits positiv von der zuständigen Stelle abgenommen. Coolen und brandsicheren Arbeitsbedingungen steht somit nichts mehr im Wege.
Das mit Löchern durchtanzte Blech sorgt für zusätzlichen Sonnenschutz
und bietet eine optimale Durchsturzsicherung.
Das mit Löchern durchtanzte Blech sorgt für zusätzlichen Sonnenschutz
und bietet eine optimale Durchsturzsicherung.

Mehr Informationen finden Sie hier.