An den Anfang der Seite scrollen
2020-07-12T06:45:00.9470547+02:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

TENTOLUX ist in Mode - Perfekter Lichteinfall mit Stil


TENTOLUX ist in Mode - Perfekter Lichteinfall mit Stil

Noch will der irische Modeanbieter PRIMARK kein genaues Datum nennen, wenn sein Flagship-Store in der Shopping City Süd tatsächlich die Pforten zum Verkauf öffnet. Sicher ist nur, dass der Zeitplan um die zukünftige Verkaufsfläche zu ver-
größern und nach den Vorgaben von PRIMARK zu adaptieren, ein knapper war.

Eberspächer Tageslichttechnik lieferte für das neue Geschäft die Lichtbandserie TENTOLUX PLUS, diese Sattel-
oberlichtbänder sind durch ihren pyramidenförmigen Aufbau ästhetisch ansprechend, sie bestehen aus Isolierglas, das nicht nur die besten wärmedämmenden Eigenschaften mitbringt, sondern auch die Mode ins richtige Licht setzt.


„Primark bietet stylische Mode zu sehr günstigen Preisen an, nicht nur für Teenager, sondern für die ganze Familie.
Ich bin überzeugt davon, dass das Geschäft eine Bereicherung für die einzelnen Geschäfte und das gesamte Port-
folio der SCS sein wird“, ist Matthias Franta vom Centermanagement der SCS überzeugt. Viele Details wurden zwischen der Shopping City und Primark abgestimmt, bevor der irische Modeerzeuger endgültig Ja zum Standort
SCS sagte. Die Shop-Eröffnung ist für Dezember geplant.  Die irische Modekette lässt ihre Kleidung in eigenen Werken produzieren, hauseigene Designer kreieren den typischen Primark-Stil. Doch nicht nur die Kleidung be-
geistert weltweit alle Käuferschichten, sondern das ganze Geschäft soll Lust auf Mode machen.

Eberspächer Tageslichttechnik aus Au am Leithaberge zeichnete für Produktion und Einbau der Tageslichtele-
mente verantwortlich. Auch hier war eine enge Abstimmung mit dem Bauherrnvertreter General Systems und der
SCS-Betreiberfirma, der Unibail Rodamco Austria Management GmbH gefragt, um sowohl gesetzliche Vorgaben als auch jene von Primark zu erfüllen. Die gesetzlichen Vorgaben nach der Arbeitsstättenverordnung bedeuteten für den Lichtkuppelhersteller, besonders große Lichtbandflächen entsprechend abdecken zu müssen. Eine besondere Her-
ausforderung war auch der straffe Zeitplan, denn wie DI (FH) Clemens Baldia von Unibail-Rodamco erklärt, gab es nur eine kurze Bearbeitungszeit im Vorlauf, und die Oberlichtelemente mussten möglichst zeitgleich eingebaut werden. Das Produkt der Wahl war die Satteloberlichtserie TENTOLUX PLUS.  


Die TENTOLUX-Serie kann in Länge und Breite sehr variabel produziert werden, im Fall des Primark Flagship-Stores wurden vier Lichtbänder mit einer Breite von 3,5 Meter und einer Länge von 8,8 Meter eingebaut, sowie drei Sattel-
oberlichten mit einer Breite von 3,5 Meter und einer Länge von 20 Meter. Diese Lichtbandserie besteht aus einer Leichtmetallkonstruktion mit Isolierglaseindeckung, die eine ausgezeichnete Wärmedämmung des Gebäudes garantiert und außerdem noch schalldämmend wirkt, was bei der ans Geschäft angrenzenden Autobahn von großer Wichtigkeit ist. Außerdem ist das Echtglas durchsturzsicher. „Ein guter u-Wert und eine hohe Energieeffizienz sind so wie die Nachhaltigkeit von Produkten und ihrer Erzeugung ein wesentlicher Beurteilungsparameter für international agierende Unternehmen“, bestätigt Clemens Baldia die Wichtigkeit der Wärmedämmung der Lichtbänder. Der Gesamtenergiedurchlass der Lichtbänder beträgt 41 %, der Lichtdurchlass 68 %, denn die Lichtbänder sind sonnenschutzbeschichtet. „Für Textilhändler wie Primark sind gute Schutzwerte gegen UV-Strahlen wesentliche Auslegungsparameter für Lichtkuppeln“, weiß Baldia. So wird nicht nur die Ware geschützt, sondern die Kunden haben auch an heißen Sonnentagen einen angenehm temperierten Raum zum Shoppen.

Mehr Informationen finden Sie .