An den Anfang der Seite scrollen
2019-11-12T02:56:45.2184062+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Auf Maß


Auf Maß

Das renommierte Architekturfestival TURN ON bietet einen einzigartigen Querschnitt über die österreichische Architekturszene, ergänzt mit Gastbeiträgen aus verschiedenen Ländern und aktuellen Themenschwerpunkten.

2018 lautete der Titel des TURN ON TALK „Strategien und Visionen der Stadtplanung“. Passend hierzu stellten die Architekten Jan Horst und Christian Pichler gemeinsam mit Harald Mezler-Andelberg von der Lindner GmbH gleich zwei Projekte mit unterschiedlichen Ansprüchen und Voraussetzungen in Wien vor: das Revitalisierungsprojekt "Lände 3" am ehemaligen Siemens Werksgelände im 3. Wiener Gemeindebezirk und das "Viertel Zwei Plus" in Wien-Krieau.

Lindner

Das "Viertel Zwei Plus" verbindet Wohnen, Arbeiten und Freizeit mit direkten Blick auf die Trabtrennbahn Krieau.

Das neue Gebäudeensemble mit Wohn-, Geschäfts- und Büroflächen direkt an der Trabrennbahn Krieau ist eine Erweiterung des 2010 fertiggestellten "Viertel Zwei". Mit großzügigen Grün- und Freiflächen, inklusive einem
5.000 m² großen See bietet das erfolgreiche Stadterweiterungsprojekt ideale Möglichkeiten zum Leben, Arbeiten und Entspannen mit direktem Bezug zum grünen Prater. Im Fokus des "Viertel Zwei Plus" steht das Zusammenspiel von effizienten Bebauungsmaßnahmen und genügend Freiraum im öffentlichen Raum hin zu einer besonders hohen Lebensqualität. Entsprechend galt es, sich nicht nur auf die äußere Raumwirkung zu konzentrieren, sondern auch bei der Gestaltung und Ausstattung der Innenräume großen Wert auf Qualität und passende, maßgefertigte Lösungen zu legen. Auch bei der "Lände 3", das momentan fertiggestellt wird, liegt das Hauptaugenmerk auf einem hochwertigen, lebendigen und doch kompakten Nutzungskonzept, aufgeteilt in Wohn,- Arbeits- und Einkaufsmöglichkeiten, zentrumsnah und trotzdem mit Anbindung zu städtischen Naherholungsgebieten.

Aufgrund des Nutzungsmix und individuellen Gestaltungsvorgaben in beiden Projekten wurde ein zuverlässiger und erfahrener Partner für den Innenausbau gewählt. Die Lindner GmbH ist sowohl in der Ausführung als auch mit der umfangreichen Lindner Produktpalette an Boden-, Decke- und Wandsystemen sowie Tischlerarbeiten im Innenausbau maßgeblich beteiligt. In der "Lände 3" verantwortet Lindner als Innenausbaugeneralunternehmer die gesamten Innenausbaugewerke.

Turn On Dialog führten: Jan Horst (Chaix & Morel et Associés), Christian Pichler (CAPP), Harald Mezler-Andelberg (Lindner GmbH)

Lindner

Die Lindner GmbH war maßgeblich am hochwertigen Ausbau des "Viertel Zwei Plus" und der "Lände 3" beteiligt.

Lindner

Der Trockenhohlboden FLOOR and more® bietet ausreichend Platz für umfangreiche technische Installationen mit einer breiten Auswahl an fugenlosen Oberflächen.

Für Produktanfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:
E-Mail:
Telefon: +43 2252 86160-0


Mehr Informationen finden Sie hier:






Fotos: © paul ott photografiert