An den Anfang der Seite scrollen
2020-07-10T16:49:34.9870937+02:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Neue Sparkassenakademie. Raum für Bildung.


Neue Sparkassenakademie. Raum für Bildung.

Nach zweieinhalbjähriger Bauzeit eröffnete im März 2014 die Sparkassenakademie Stuttgart. In dem rund 85 Mio. € teuren Gebäudekomplex entstanden 20 Seminar-
räume, 148 Gästezimmer, zwei Restaurants und ein großer Konferenzsaal mit Raum für bis zu 600 Gäste sowie eine Kindertagesstätte. Die Akademie dient als Fort- und Weiterbildungszentrum der Sparkassen Finanzgruppe im Raum Baden-Württemberg. Auch in anderen Bundesländern gibt es Sparkassenakademien, in diesen Bildungseinrichtungen wird Personal der Sparkassen aus dem gesamten Bundesgebiet weitergebildet. Bei diesem Neubau wurde sehr viel Wert auf Besucherfreundlichkeit gelegt. Ein Beispiel dafür ist die hauseigene Kindertagesstätte, welche die "Weiterbildung mit Kind" zu einem unproblematischen Unterfangen werden lässt. Aufgrund der hohen Besucherzahl von durchschnittlich 30.000 Personen pro Jahr wurde bei der Standortwahl hoher Wert auf die Zugänglichkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln gelegt.


Lindner war am Innenausbau der Sparkassenakademie umfangreich beteiligt. Im großen Stil wurden in allen Gebäudeteilen Trockenbauarbeiten ausgeführt. Das optische Highlight ist hierbei die binäre Uhr in der Eingangshalle. Auf einer Gipskartonwand von Lindner wurde hier wohl eine der größten binären Uhren Europas geschaffen. Die in die Wandmalerei integrierten Farbstrahlen sind teilweise aus Plexiglas und mit LEDs hinterleuchtet - aus deren Zusammenspiel ergibt sich die aktuelle Uhrzeit. Für die Bürobereiche lieferte Lindner Türsysteme mit spezieller HPL-Beschichtung, die mit ihrer rot-weißen Farbe die Unternehmensidentität der Sparkassen wiedergibt. Die Türen sind passend in Lindner Glastrennwandsysteme integriert. Auch im Bereich Boden vertraute man auf die Erfahrung des Marktführers. Für die verschiedenen Anforderungen in den Gebäudebereichen, darunter Wirtschaftlichkeit und Funktionalität, bot Lindner jeweils das passende System.



Verwendete Produkte:

Hohlboden:

Glastrennwände:
Türen: