An den Anfang der Seite scrollen
2020-11-24T21:34:47.8631641+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Schnelllauftor mit nahezu unbegrenzten Einsatzmöglichkeiten


Schnelllauftor mit nahezu unbegrenzten Einsatzmöglichkeiten
Wenn es um den Platzbedarf für Tore in Parkbauten geht, sehen sich viele Planer vor ein großes Problem gestellt. Oft sind die Einfahrten in Parkhäusern und Tiefgaragen sehr niedrig, so dass herkömmliche Rollgitter oder auch Schnelllauftore nicht eingebaut werden können. Diese Lücke schließt Efaflex jetzt mit dem neuen EFA-SST®-PS (Parksystem).

Unvergleichlich schnell, sicher und zuverlässig – den bekannten Eigenschaften von Efaflex-Schnelllauftoren wird mit dem neuen Parksystemtor einen weitere hinzugefügt. Der Platzbedarf im Vergleich zu herkömmlichen Spiraltoren ist sehr gering, so dass das Tor auch bei äußerst niedrigen Stürzen eingebaut werden kann.

Der benötigte Sturzfreiraum muss nicht größer als 500 mm sein. Das neue Spiraltor ist für Einbaugrößen ab 800 x 800 mm bis zu 4.000 x 4.000 mm verfügbar.
Andererseits hält das EFA-SST®-PS höchsten Beanspruchungen stand. Das Verhältnis zwischen minimalem Raumbedarf und höchster Effektivität bildet ein weiteres Alleinstellungsmerkmal unseres neuen Produktes.

Generell ist das EFA-SST®-PS mit einer Notentriegelung ausgestattet, mit der bei Stromausfall das Tor problemlos geöffnet werden kann.
Genauso interessant ist die neue Variante auch für die Verwendung in der Fördertechnik, bei Aufzügen, als Maschinenabsicherung im Objektschutz oder zum Beispiel für Autowaschanlagen.

Das einbruchsichere Gebäudeabschlusstor öffnet und schließt sofort, nachdem das Fahrzeug passiert hat. So verhindert das EFA-SST®-PS unwillkommenen Zutritt  und unerwünschten Fahrzeugen bleibt die Zufahrt in das Gebäude verwehrt. Insbesondere in Hotels, Banken, Behörden und anderen öffentlichen Einrichtungen helfen die schnellen Tore, die Ein- und Ausfahrtsbereiche von Park- und Tiefgaragen sicherer zu machen. Außerdem weist das EFA-SST®-PS eine ausgezeichnete Laufkultur auf, die bedingt durch das berührungslose Aufwickeln in der patentierten EFAFLEX-Spirale eine hohe Verschleißfreiheit zur Folge hat. Der geringe Materialverschleiß garantiert eine lange Lebensdauer des Tores. Seine unbegrenzten Einsatzmöglichkeiten aufgrund seiner vielen Vorzüge sind im Vorfeld nur zu erahnen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.efaflex.at