An den Anfang der Seite scrollen

Energieeffiziente Sanierungen noch bis zum 15.11. einreichen!


Energieeffiziente Sanierungen noch bis zum 15.11. einreichen!

Kreative, auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Gebäudesanierungen gebührt Anerkennung! Dies macht sich der ETHOUSE Award zum neunten Mal zur Aufgabe. Der Preis würdigt Gebäudesanierungen, die mehr aus Wärmedämmverbundsystemen machen als nur Energie zu sparen. So sind die Bewertungskriterien die Qualität in der Ausführung, der Umgang mit dem Altbestand und die architektonische Umsetzung.

Warum der ETHOUSE Award die Relevanz von Wärmeschutzmaßnahmen für den Klimaschutz verdeutlicht? Die thermische Sanierung von Wohn- und Bürogebäuden ist eine ökologisch besonders sinnvolle Maßnahme. Sie hilft Heizenergie zu sparen, schont Ressourcen und reduziert CO2-Emissionen. Zudem können mit einer Fassadendämmung bis zu 95 Prozent Energie eingespart werden.

Für den ETHOUSE Award kann in den drei Kategorien öffentliche und gewerbliche Bauten sowie Wohnbau, inklusive privater Wohnbau, eingereicht werden. Dotiert ist er mit 12.000,- Euro. Einreichungen sind bis 15. November 2017 möglich.

Ausgeschrieben wird der Preis von der Qualitätsgruppe Wärmedämmsysteme (QG WDS). Alle Informationen sowie Ausschreibungsunterlagen unter:

Ausgezeichnete Projekte finden Sie hier.

Lobende Erwähnung: Denkmalschutz im Gewerbebau; Dachausbau/Sanierung Schottenring, 1010 Wien;
Rüdiger Lainer + Partner Architekten ZT GmbH und Simsek Bau GmbH; 
© RL+P / Rüdiger Lainer + Partner, Michael Hierner

Kontaktbox:

Arbeitsgemeinschaft Qualitätsgruppe Wärmedämmsysteme 
im Fachverband der Stein- und Keramischen Industrie:
Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien