An den Anfang der Seite scrollen
2019-12-14T03:22:30.0744765+01:00 BAUDATENBANK.AT - Österreichische Baudatenbank

Richtlinien Metallbau: Die Qualitäts-Benchmark!


Richtlinien Metallbau: Die Qualitäts-Benchmark!
Im Rahmen der von und getragenen INITIATIVE METALLBAUTECHNIK () wurden in gemeinsamen Meetings mit rund 50 ALU-FENSTER-Fachbetrieben Qualitätskriterien entwickelt. Diese Kriterien bilden die Benchmark für die Branche: die RICHTLINIEN METALLBAU. Damit wird Architekten, Bauherren und Auftraggebern technische und wirtschaftliche Sicherheit für MetallbauLeistungen gegeben und die Vergabeentscheidung in Richtung Bestbieter unterstützt. Die Einhaltung der Richtlinien Metallbau stellt ein wesentliches Qualitätsmerkmal der Gemeinschaftsmarke ALU-FENSTER dar.

  • Die RICHTLINIEN METALLBAUBETRIEB (RMB) stellen für Architekten, Bauherren und Auftraggeber eine koordinierte, den Erfordernissen entsprechende, Abwicklung von Projekten sicher.
  • Die RICHTLINIEN METALLBAUTECHNIK (RMT) unterstützen Architekten, Bauherren und Auftraggeber bei der Erstellung von Ausschreibungen und Leistungsverzeichnissen. Sie stellen die einwandfreie Funktion und Güte von Aluminiumkonstruktionen sicher.




RICHTLINIEN METALLBAUBETRIEB-
Qualitätsanforderungen für ausführende Unternehmen:
Die RICHTLINIEN METALLBAUBETRIEB verstehen sich als Leitfaden, der Auftraggebern und Bauherren helfen soll, ihre Qualitätsanforderungen im Bereich der ausführenden Unternehmen entsprechend zu verankern, um so eine hochqualitative Abwicklung von Projekten zu gewährleisten.Die darin angeführten Kriterien tragen dem Gedanken des BestbieterPrinzips Rechnung. In diesem Sinne wurden Eignungs-, Zuschlags- und Leistungskriterien samt vertragsrechtlichen Bestimmungen entwickelt, die eine Berücksichtigung ökologischer und sozialer Aspekte, beispielsweise Reaktionszeit sowie die Beschäftigung von Lehrlingen und/oder älteren Arbeitnehmern, erlauben.
Die Richtlinien Metallbaubetrieb stehen Ihnen zum Download auf der AMFT-Homepage zur Verfügung:


RICHTLINIEN METALLBAUTECHNIK-
Qualitätsanforderungen für Metallkonstruktionen:
Die RMT umfassen den gesamten Workflow der Qualitätskette der Gemeinschaftsmarke ALU-FENSTER, von der Planung über die Profilherstellung, die Oberflächenveredelung, Fertigung, Montage, Wartung und Pflege bis hin zum Recycling. Sie sind Leitfaden für Ausschreibungen und Leistungsverzeichnisse. Die Anforderungen an Aluminium-Profilsysteme reichen vom Werkstoff über die Konstruktion, die Bauphysik, die Oberfläche, die Verglasung bis hin zur Ausführung und Montage. Angaben zur Dauerhaftigkeit und Wartung sind ebenso enthalten wie Forderungen bezüglich Nachweisen und Prüfberichten. Es werden die Qualitätsanforderungen an Metallbauarbeiten konkret definiert.
Die in den Richtlinien beinhalteten Kriterien wurden aus den relevanten Regelwerken zusammengetragen und sollen sowohl dem Interesse der Auftraggeber als auch jenem der Bieter gerecht werden.
Die Richtlinien Metallbautechnik stehen Ihnen zum Download auf der AFI-Homepage zur Verfügung:


Durch ihr umfassendes Fachwissen und handwerkliches Können sind  ALU-FENSTER-Fachbetriebe starke Partner.

Bildrecht: © www.alufenster.at | Andreas Scheiblecker